• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Live-Blog: Wird Ursula von der Leyen Kommissionspräsidentin?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 21 Minuten.

Abstimmung Im Eu-Parlament
Live-Blog: Wird Ursula von der Leyen Kommissionspräsidentin?

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Auszeichnung für Gründungsmitglieder

31.07.2014

Essen Das Blasorchester Essen hat sein 50-jähriges Bestehen mit zwei großen Veranstaltungen gefeiert. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung des BLO zum Jubiläumskonzert sowie zu einem „Musikalischen Sonntagsspaziergang“ durch die Gemeinde.

Am Sonnabend erlebten rund 700 Gäste im Festzelt auf dem Schützenplatz ein Konzert, das es in dieser Form in Essen noch nicht gegeben hat. Nachdem das Orchester in der ersten Hälfte einen Querschnitt aus seinem Repertoire aus Rock, Pop und Jazz darbot, fusionierte das BLO nach der Pause mit der Partyband „Six Up“ und brachte das begeisterte Publikum in beste Feierlaune. Dem Jubiläum gebührend war Höhepunkt des Konzerts die lauthals eingeforderte Zugabe des BLO „Tage wie diese“, welche gemeinsam mit der Band dargeboten dazu einlud, den weiteren lauen Sommerabend auf der sich anschließenden Party mit „Six Up“ im Festzelt zu verweilen.

Durch den Konzertabend führte äußerst humorig und gekonnt das Moderationsduo Rainer Zobel und Dirk Gehrmann. Doch selbst sie waren überrascht, als der Präsident des Schützenvereins Essen Stefan Ostermann sowie Oberst Gerd Lührken zwischen zwei Konzertstücken die Gelegenheit nutzten, sich zu der Verbundenheit mit dem BLO zu bekennen und ein Gastgeschenk zu überreichen. Die damalige Jugendblaskapelle Essen hatte nach ihrer Gründung ihren ersten Auftritt auf dem Essener Schützenfest hatte. Ebenso überbrachte der Musikverein Bevern ein Präsent.

Klaus Alberding und Ludger Narberhaus wurden während des Konzerts für 40-jährige Tätigkeit als Musiker im NMV (Niedersächsischer Musikverband) geehrt, die Gründungsmitglieder Karl-Heinz Gösling, Bernhard Kellermann, Paul Koops und Bernard Niemann erhielten eine Ehrung für 50-jährige Tätigkeit im NMV. Verhindert waren die Gründungsmitglieder Leo Hämmerer und Bernard Klüsener.

An diesen Empfang schloss sich der „Musikalische Spaziergang“ an. Zunächst unterhielt das Seniorenorchester an der ersten von fünf Stationen vor dem Rathaus die Besucher. An jeder weitere Station wurde gemeinsam angelaufen und die sich jeweils dort schon bereitgehaltenen Instrumentengruppen verwöhnten die Musikliebhaber mit kurzen Konzerten.

Nach dem Spaziergang lud das Jugendorchester im Festzelt zum Kaffeekonzert, welchem die vielen Besucher bei Kaffee und Kuchen lauschten. Da die Leiterin des Jugendorchesters Alexandra Perk den Taktstock aus beruflichen Gründen demnächst an Joscha Grosser weitergeben wird, bedankten sich die jugendlichen Musiker bei ihrer Dirigentin zum Abschluss mit einer selbst gemachten Collage.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.