• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 21 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Griechenland und fast ganz Frankreich nicht mehr auf Risikoliste

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

KULTUR: Averbeck führt Schützenmusikzug zwei weitere Jahre

04.01.2010

KELLERHöHE Robert Averbeck bleibt für zwei weitere Jahre Vorsitzender des Schützenmusikzuges Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor, obwohl er während der Generalversammlung im „St.-DominikusHaus“ Kellerhöhe sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Averbeck wollte nach 30 Jahren an der Spitze des Vereins einem jüngeren Nachfolger Platz machen, keiner der acht vorgeschlagenen Kandidaten war jedoch bereit, den Vorsitz zu übernehmen.

Ebenfalls einstimmig bestätigten die 33 stimmberechtigten Mitglieder Averbecks Stellvertreter Helmut Muhle, Schriftführer Stefan Möller, Kassenführer Stefan Scharpekant und Dirigent Jan-Erik Bredehorst. Zu Jugendvertretern wurden Elena Heckmann und Frederik Rebel gewählt. Für die Instrumente und Noten sind Rainer Möller und Evelyn Rebel zuständig. Die Kasse wird von Michael Blömer und Birgit Möller geprüft. Dem Festausschuss gehören Werner Behrens, Rainer Möller, Markus Alterbaum, Tobias Plötz, Karin Immeyerhoff, Frederik Rebel und Elena Heckmann an.

Werner Behrens wurde für 30-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für ihren fleißigen Einsatz wurde Helmut Muhle (Bronze), Robert Averbeck (Silber) und Stefan Möller (Gold) jeweils eine Anstecknadel verliehen. Musiker des Jahres wurde Bernd Tegenkamp.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Kohlessen geht am Sonnabend, 20. Februar, im Dominikus-Haus in Kellerhöhe über die Bühne. Außerdem nahmen die Mitglieder einstimmig einen Antrag auf Verlegung der Generalversammlung an. Die nächste Generalversammlung ist somit nicht mehr am 30. Dezember 2010, sondern erst am 28. Januar 2011. Künftig wird somit der letzte Freitag im Januar einen festen Platz im Terminkalender des Schützenmusikzuges haben.

Lob und Anerkennung für ihre Arbeit spendete Vorsitzender Averbeck den anwesenden Musiker in seinem Rückblick auf das vergangene Jahr. So seien sage und schreibe 94 Auftritte absolviert worden. 13 Personen befinden sich zurzeit in der musikalischen Ausbildung.

Den Worten Averbecks schloss sich der neue Dirigent Jan-Erik Bredehorst an. Er – so Bredehorst – habe im Schützenmusikzug eine gute Atmosphäre vorgefunden. Außerdem klappe die Zusammenarbeit, die Anforderungen seien gut gemeistert worden. Das alljährliche Probewochenende in Endeln – so Bredehorst weiter – sei gut, aber noch ausbaufähig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.