• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Festliches Programm verzaubert Musikfreunde

18.12.2018

Barßel Ein buntes Spektrum verschiedener Melodien bot am vergangenen Sonntag das Orchester Bad Zwischenahn (OBZ) unter seinem niederländischen Dirigat Willem Frieswijk in der Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian Barßel. Gab es im ersten Programmteil universelle Musik zu hören, wurden im zweiten Teil internationale Kompositionen vorgetragen. Die Kirchenbänke im Barßeler Gotteshaus waren sehr gut besetzt.

„Wenn Weihnachten näher kommt, dann wird es heller in unserem Leben – und die weihnachtliche Erwartung, sie ist wie schöne Musik“, umschrieb Barßels Pfarrer Ludger Becker. Jährlich erarbeiten die Orchestermitglieder, zu denen auch Barßeler zählen, ein festliches Programm.

Den würdigen Einstieg in diesen adventlichen Nachmittag bildete die „Celebration Fanfare“. Der Beginn klang wie die Titelmelodie zu einer Science-Ficton-Serie – mit Paukensolo und „spacigen“ Entwürfen im Wechsel zwischen hohen und tiefen Instrumenten. Zustimmung bei den Zuhörern fand ebenso „Arctic Fire“ oder „The Exodus Song“. Aber auch Musik von Beethoven und Bach bekamen die Musikfreunde zu hören. Ein Genuss war das Stück „Pilatus: Mountain of Dragons“, ein programmatisches Tongemälde für Blasorchester. Auch die Filmmusik zu „Ben Hur“ durfte im Repertoire der Zwischenahner Musikanten nicht fehlen. „Only You“ aus dem Musical „Starlight Express“ und zwei vom Publikum erklatschte Zugaben trieben das OBZ noch einmal zur Höchstform.

Daniela und Marco Herzog aus Barßel und Heidi George überzeugten mit Soli, bevor die Zuschauer mit „Sailing“ von Rod Stewart in den Abend entlassen wurden. Den Musikern und Dirigenten merkte man an, das ihnen das gemeinsame Musizieren Spaß macht. Die Besucher waren so begeistert, dass das Ammerländer Orchester „nicht ohne Zugaben aus der Kirche kam“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.