• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Chorgemeinschaft: Nachwuchssorgen beim Barßeler Chor

21.01.2020

Barßel Die Sängerinnen und Sänger sind im Laufe der Jahre bei der Chorgemeinschaft „Concordia“ Barßel nicht gerade mehr geworden. Teilweise liegt es am Alter der Chormitglieder, die den Gesang aufgeben oder verstorben sind. Das weiß auch der Vorstand und appellierte daher auf der Mitgliederversammlung im Pfarrheim, Nachwuchs für die Chorgemeinschaft einzuwerben. „Das ist nicht einfach. Doch man muss es versuchen“, sagt der Erste Vorsitzende Ullrich Dumstorff.

Trotz aller Nachwuchssorgen hat die Chorgemeinschaft ihrem Namen im vergangenen Vereinsjahr alle Ehre gemacht. Das unterstrich der Dirigent Fritz Jürgen Baumann: „Wir sind mittlerweile eine eingeschworene Gemeinschaft.“ Im Vereinsjahr wurde fleißig geprobt und gesungen. Stolz war Baumann insbesondere auf die gute Beteiligung an den Chorabenden. Im abgelaufenen Vereinsjahr seien die Chormitglieder sehr fleißig gewesen. „Wir singen ja zur Ehre Gottes“, so Baumann. Entsprechend den Anlässen sei das Liedgut ausgewählt worden.

Über Neuzugänge in allen Stimmen würde sich der Vorsitzende freuen. Es gab zahlreiche Auftritte, die überwiegend kirchlichen Charakter hatten. Davon berichtete Agnes Lamping in Vertretung der Schriftführerin Anneliese Kokenge.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch im kommenden Jahr stehen mehrere Termine an. Präses Pfarrer Ludger Becker dankte der Gemeinschaft für die zahlreichen Auftritte bei kirchlichen Anlässen. Die Kirche sei für die Menschen da und der Chor singe gern „zu Ehren Gottes und zur Freude der Menschen“, so Becker. Für den Präses und Dumstorff war es eine besondere Freude, langjährige Sangesschwestern zu ehren. Seit 40 Jahren ist Ingeborg Ackermann Mitglied im Barßeler Chor. Seit 65 Jahren sind Anneliese Geisler, Christa Bittner und Magdalene Ebbers Teil des Chors.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.