NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Ehrungen: Arbeit in der Kirchengemeinde über Jahre geprägt

06.01.2018

Barßel Der Pfarrer der Kirchengemeinde St. Ansgar Barßel, Ludger Becker, nahm in einer Feierstunde im Pfarrheim Barßel die Möglichkeit wahr, um verdiente und treue Mitglieder des Pfarreirats zu ehren und ihnen Dank und Anerkennung für ihren unermüdlichen Einsatz in und um die Kirche auszusprechen. Bei den Wahlen zum Pfarreirat hatten sich die Personen nicht wieder einer Kandidatur gestellt. Einige von ihnen waren über viele Jahre ehrenamtlich im Dienst der Kirche.

Bevor Pfarrer Becker die Aktivitäten der scheidenden Ratsmitglieder auflistete, stärkten sich nicht nur die ausscheidenden Mitglieder, sondern auch die neuen Mitglieder des Pfarreirates an Kohl und Pinkel. Von der Einweihung der neuen Friedhofskirche St. Ansgar in Barßel bis zur Einarbeitung und Verabschiedung des lokalen Pastoralplanes – bei vielem haben die Mitglieder tatkräftig mitgeholfen. Sein ganz besonderer Dank galt der ehemaligen Vorsitzenden Maria Sassen.

Sie habe die Gemeinde über die ganze Periode hinweg überall sehr gut vertreten, ob auf Dekanats- oder Offizialatsebene und auch im Bistum Münster. Die markanten Ereignisse der pastoralen Aufgaben waren im vergangenen Jahr unter anderem das Goldene Priesterjubiläum von Pfarrer em. Johannes Brinkmann, die Pilgerfahrt nach Indien, Firmung durch Bischof Felix Genn, aber auch die Sanierung des Kirchturms in Barßel sowie die Planungen für verschiedene Bauten an den Kindergärten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber es gab auch ein trauriges Ereignis mit dem unfassbaren Tor der Leiterin des Kindergartens „St. Anna“ Gertrud Lüken. „Bei den Pfarreiratswahlen haben wir die besten Wahlbeteiligung im gesamten Bistum Münster erreicht“, freute sich Pfarrer Becker. In diesem Jahr wird die Kirche in Elisabethfehn eine neue Orgel bekommen und das Pfarrheim wird dort saniert. „Der Pfarreirat und der im November 2018 neu zu wählenden Kirchenausschuss müssen die pastoralen Aufgaben gut im Blick haben“, so Barßels Geistlicher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.