• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kolpingfamilie stellt Wegekreuz auf

31.05.2019

Barßel Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr blickten die Mitglieder der Kolpingfamilie Barßel auf ihrer Mitgliederversammlung im Pfarrheim zurück. Bevor jedoch Rückschau gehalten wurde, unternahmen die Mitglieder eine Radtour mit anschließendem Grillen im Pfarrheim. Vorsitzender Hans Geesen blickte in seiner Rückschau auf das vergangene Vereinsjahr auf zahlreiche Aktivitäten zurück. Dazu zählten die Teilnahme am Hafenfest, Turniere des Bezirks Barßel-Saterland, Adventsmarkt, Delegiertenversammlung oder die Wallfahrt nach Bethen. Aber auch Kolpingfahrt, Ausflug oder Ferienlager Sauerland gehören zu den weiteren Ereignissen.

Die Barßeler Kolpingfamilie richtet am 6. Juli den „Tag der Treue“ in Barßel aus. Rund 300 Teilnehmer aus dem gesamten Oldenburger Land werden erwartet. Damit das Kolpingwerk im Seemannsdorf auch in Zukunft weiterhin auf sicheren Füßen steht, beabsichtigt der Gesellenverein, eine Kolping-Stiftung nach kirchlichem Recht ins Leben zu rufen. „Die Umsetzung steht kurz bevor“, so Vorsitzender Hans Geesen. Doch der Vorsitzende, der nun schon mittlerweile fast 40 Jahre an der Spitze der Barßeler Kolpingfamilie steht, hat noch mehr vor. Auf dem Barßeler Esch, durch den früher die Fronleichnamsprozession führte, wird eine Wegekreuzanlage erstellt. „Der Bau der kleinen Gedenkstätte ist in Planung. Es hat bereits Abstimmungsgespräche mit der Gemeinde und dem Landkreis gegeben“, erklärte Projektleiter und zweiter Vorsitzender Gregor Thieben.

Aktuell zählt die Kolpingfamilie Barßel 316 Mitglieder und gehört damit zu den größten Gruppen im Oldenburger Land. Der Präses des Barßeler Gesellenvereins, Pfarrer Ludger Becker, bedankte sich für die geleistete Arbeit. „Die Kirchengemeinde wäre ohne die Kolpingfamilie ein ganzes Stück ärmer“, so Barßels Geistlicher. Für seine 65-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingfamilie Barßel wurde Franz-Josef Hibben geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.