• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schrille Show vor dem Stall

15.10.2019

Barßel Seit Wochen probt die Theatergruppe der Kolpingfamilie Barßel unter der Leitung von Monika Böhning und Helga Loots intensiv und mit großem Engagement. Zur Zeit befinden sie sich in der heißen Phase, denn schon in gut drei Wochen wird sich der Vorhang zum ersten Mal in der Aula des Schulzentrums Barßel heben. Da heißt es mehrmals proben, Kostüme auswählen, Requisiten besorgen und Bühne aufbauen.

Eigens für die Premiere wurde ein ganz neues Bühnenbild geschaffen. Es zeigt die Außenkulisse eines Bauernhauses mit lauschigem Sitzplatz, Wäscheleine und „Herzhausen“ – ein sehr gelungenes Werk. „Modenschau in`n Ossenstall“ haben sich die Barßeler Laiendarsteller für dieses Jahr ausgesucht. Dabei handelt es sich um einen vergnüglichen plattdeutschen Dreiakter von Jonas Jetten, übersetzt ins Plattdeutsche von Wolfgang Binder.

„Es ist eine höchst amüsante Komödie. Die Liebhaber des plattdeutschen Theaters können sich auf einen lustigen und herzhaften Theaterabend freuen“, sagt Georg Hoffbuhr. Er selbst steht, zum ersten Mal nach mehr als 30 Jahren, nicht auf der Bühne, sondern geht in diesem Jahr dem Spielteam zur Hand. Das diesjährige Schauspielerteam ist der Garant für einen niveauvollen und unterhaltsamen Abend. Im Mittelpunkt der turbulenten Handlung steht der Landwirt und Hobbymaler Paul Hartmann (Thorsten Alberding). Er ist pleite und droht, seinen heruntergewirtschafteten Hof zu verlieren. Der neue Zuchtbulle Bruno soll ihn davor bewahren. Doch dieser hat keine Lust, seine weiblichen Artgenossinnen zu beglücken. Er fühlt sich mehr zum eigenen Geschlecht hingezogen, wie sich herausstellt. Der letzte Ausweg ist der Verkauf von Pauls Bildern, doch das letzte Gemälde, in das er alle seine Hoffnungen gesetzt hat, wird auch noch von Zuchtbulle Bruno zerstört.

In dieser ausweglosen Situation hat Freund Franz Stolz (Thomas Dirks) die glorreiche Idee, eine Modenschau im Ochsenstall zu veranstalten. Doch kurz vor der Veranstaltung fallen die Models plötzlich aus und müssen ersetzt werden. Tilly, Pauls Ehefrau (Heike Westerkamp) und die Nachbarinnen Klementine Driest (Kerstin Kösters), Sophia Meyer (Ursula Grünefeld) und Gesche Larmich (Jessica Alberding) sollen einspringen, weigern sich aber.

Nun gerät erst recht alles aus den Fugen, und eine schnelle und vor allem günstige Lösung muss her. Außerdem soll Paul noch eine Halbschwester haben und prompt melden sich gleich mehrere. Für die totale Verwirrung sorgt der Kunsthändler Dr. Bruno Braun (Michael Bissa).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.