• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Weite Gebiete betroffen
EWE-Störung – Großleitstelle meldet Entwarnung

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

KULTUR: Barßelerin zeichnet für Nina Ruge-Buch

22.12.2006

BARßEL Ein Gütersloher Verlagshaus wurde auf die Zeichenkünste der 28-jährigen Barßelerin aufmerksam. Sie hat bereits zahlreiche Bücher mit ihren Werken bebildert.

Von Hans Passmann BARßEL - Warmherzig und kindgerecht lässt die TV-Moderatorin und Autorin Nina Ruge die schönsten biblischen Geschichten in ihrem neuesten Buch für Kinder lebendig werden. Dass den Kindern die Geschichten zu Herzen gehen und sie diese auf anschauliche Weise verstehen, dafür sorgen nicht zuletzt die herzlichen und humorvollen Illustrationen von Katja Pagel aus Barßel-Carolinenhof.

„Ich freue mich jedes Mal wieder aufs Neue, neue Figuren zu erfinden, die ich dann später richtig lieb gewinne“, so die 28-jährige Illustratorin über ihre Arbeit. „Ich habe mir viele Kinderbibeln angeschaut und ich fand die meisten Zeichnungen zu ernst. Ich wollte kindgerechter sein: hier sitzt eine Maus, dort ein Hase oder Huhn. Dennoch bleibt immer so viel Heiligkeit im Buch, wie man es selbst für sich empfindet“, sagt Katja Pagel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Pagel zeichnet gern kindlich-niedlich. Comics und so genannte Mangas liegen ihr gar nicht. „Zuerst zeichne und coloriere ich alles mit der Hand. Zum Teil bearbeite ich dann einiges am Computer nach“, sagt die 28-jährige Barßelerin, die besonders die Zusammenarbeit mit Nina Ruge als schön und angenehm empfand.

Nach ihrem Studium an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim bekam die junge Künstlerin aus Barßel ein Stipendium an der University of Wisconsin-Stout (USA) und erhielt dort den so genannten Chancellors Award sowie die Auszeichnung „Best of Design Show“ im Jahr 2002.

Seit 2003 ist Katja Pagel Inhaberin der „Biceps Web- und Werbeagentur“, mit der sie mittlerweile bundesweit Kommunikationsprojekte wie klassische Werbung, Programmierung und Illustration konzipiert und betreut. Angetan von den niedlichen Zeichnungen in „Briefe an den Schutzengel“ schlug ein Gütersloher Verlagshaus die Barßelerin schließlich als Illustratorin für die biblischen Geschichten von Nina Ruge vor. Nach „Ein Engelchen vom Himmel fiel ...“, „Briefe an den Schutzengel“ und „Engeltraum und Sternenreise“ ist dieses nun das vierte von Katja Pagel illustrierte Buch.

Begonnen hat Katja Pagel vor drei Jahren mit der Gestaltung des Einbands des Romans „Zickenwetter“ ihrer Freundin Andrea Kiesel aus Barßel. „Ob mit dem neuen Buch tatsächlich alles gut wird, muss die Zukunft zeigen. In jedem Falle aber laufen nach der bisher so guten und erfolgreichen Zusammenarbeit bereits jetzt die Planungen für einen erweiterten Band sowie für neue Kinderbuchprojekte“, freut sich Katja Pagel auf die nächsten Aufgaben. Und so dürfen sich nicht nur die kleinen Leser auf weitere tolle Bilder der Illustratorin aus dem Landkreis Cloppenburg freuen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.