• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Bayerische Pferdezucht-Experten zu Gast auf Gestüt Wendeln

16.03.2013

Mehr als 50 Züchter und Pferdefreunde aus Bayern haben dem Gestüt Wendeln in Garrel einen Besuch abgestattet. Nach einer Führung durch Hilde und Paul Wendeln (Mitte) über die Anlage gab sich in der Reithalle vierbeinige Prominenz die Ehre: die Oldenburger Reservesiegerstute und Vize-Landeschampioness Cindy unter Nina-Maria Dirks und der Bundeschampionats-Fünfte Halifax mit Herrmann Gerdes. Und noch eine besondere Stute hatte ihren Auftritt: Journesse. Die 25-jährige Fuchsstute von Zeus-Bucephalos xx ist eine der erfolgreichsten Zuchtstuten der Oldenburger Zucht. Sie stellte die gekörten Hengste Aquilino und Aquino sowie acht international erfolgreiche Sportpferde, darunter die Youngster-Tour-Siegerin bei den euroclassics Bremen, Jackie, und drei staatsprämierte Töchter. Dass das Gestüt Wendeln auch in Zukunft mit seinen Zuchtprodukten ein Wörtchen mitreden wird, davon konnten sich die Zuchtexperten bei an der Hand vorgemusterten Jungstuten überzeugen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.