• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Benefiz-Entenrennen als Hilfe für Kindergärten

20.09.2016

Cloppenburg Die Cloppenburger Kolpingfamilie beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder mit drei Aktionen am City-Fest. Hauptattraktion wird das Entenrennen am Sonnabend sein. 750 Plastikenten werden um 16 Uhr an der Krankenhausbrücke in die Soeste gesetzt. Lose gibt es am Cityfest-Stand der Kolpingfamilie. Dem Besitzer der schnellsten Ente winkt ein Mercedes Cabriolet-Wochenende. Darüber hinaus gibt es viele weitere wertvolle Preise.

Der Erlös des Entenrennens geht an die katholischen Kindergärten der Stadt Cloppenburg. Die Torwand-Aktion so wie der Infostand sind weitere Aktionen der Kolpingfamilie auf dem Cityfest.

Bei den Vorbereitungen im Haus Ketteler wurden am Sonnabend 750 Enten gereinigt und nummeriert. Dabei zeigten sich vor allem Jugendliche und die Familienkreise aktiv. Der Kolping-Vorsitzende Reinhold Blömer und sein Stellvertreter Johannes Siemer freuten sich über die gute Beteiligung beim Vorbereitungstreffen.

Die Cloppenburger Kolpingsfamilie hat zurzeit an die 200 Mitglieder. „Wir möchten mit unserer Arbeit Werte vermitteln“, betonte Blömer. In der Kolpingfamilie gibt es fünf Familienkreise, ein weiterer Kreis soll hinzu kommen. Sie treffen sich regelmäßig, organisieren sich und bestimmen ihr Programm selbst. Eine Vorab-Information zur Gründung des neuen Familienkreises beginnt am Sonntag, 23. Oktober, im 15 Uhr im Pfarrheim St. Augustinus, Bahnhofstraße 68.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.