• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Beste Unterhaltung beim Budenzauber

14.12.2015

Elisabethfehn Es gab viele gute Gründe, am Wochenende den Weihnachtsmarkt in Elisabethfehn zu besuchen – schließlich warteten liebevoll geschmückte Hütten auf dem Marktplatz beim Moor-und Fehnmuseum. Und das war ebenso reichhaltig wie faszinierend und reichte vom traditionellen Weihnachtsschmuck, über Spielzeug aus Holz, handgefertigte, duftende Kerzen, aufwendige Töpfer- und Korbwaren bis hin zu den erlesenen Produkten alten Handwerks.

Und wem das nicht ausreichte, der konnte sich auf dem urgemütlichen Weihnachtsmarkt des Orts- und Verschönerungsvereines (OVE) von innen „einheizen“: mit dampfendem Glühwein oder einer Feuerzangenbowle. Nicht minder ausgefeilt war selbstverständlich das Angebot an nichtalkoholischen Wärmespendern. Für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel hielten die vielen bunten Auslagen in den 25 Buden etwas bereit.

Auch der Weihnachtsmann stampfte an beiden Tagen über den Marktplatz und beschenkte die kleinen Besucher. Die Mädchen und Jungen der Grundschule Elisabethfehn-West eröffneten den Weihnachtsmarkt musikalisch. Zur Musik spielten auch die Jugendschützenkapelle „Tell-Hollen“ und der Posaunenchor Elisabethfehn/Reekenfeld auf.

Mit von der Partie waren auch die Mädchen und Jungen des Kindgarten „Die Arche“ und erfreuten die Besucher mit weihnachtlichen Weisen. Der Geschäftsführer des OVE, Ludwig Juknat, erwies sich ebenso als eifriger Losverkäufer wie auch Thorben Haak. Pastor Thomas Perzul von der Evangelisch Lutherischen Kirchengemeinde Elisabethfehn lobte die vielen Ehrenamtlichen, die so einen Weihnachtsmarkt ermöglichten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.