• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Mehr als 1200 Frauen pilgern nach Bethen

06.07.2018

Bethen Es ist jedes Jahr die größte Wallfahrt im Offizialatsbezirk: Zur traditionellen Landesfrauenwallfahrt kamen jetzt mehr als 1200 Frauen aus dem ganzen Oldenburger Land nach Bethen. Viele Kirchengemeinden hatten dafür Busse organisiert. 44 Bannerabordnungen begleiteten die Wallfahrerinnen.

Bei der Basilika-Sankt-Marien feierten Weihbischof Wilfried Theising, Frauenseelsorger Pfarrer Hermann Josef Lücker und Bethens Pfarrer Monsignore Dr. Dirk Költgen einen Freiluftgottesdienst. Diesen hatten Frauen aus dem Dekanat Damme-Süd vorbereitet. Die musikalische Gestaltung der Messfeier übernahm die Frauenschola aus Handorf-Langenberg unter Leitung von Maria Laux. Vorbereitet hatte die Wallfahrt eine Gruppe unter Leitung von Mechtild Pille vom Bischöflich Münsterschen Offizialat.

Es sei ein beeindruckendes Bild, so viele Frauen hier zu sehen, freute sich Weihbischof Theising über den vollen Platz neben der Basilika. In seiner Predigt griff der Offizial das Thema der Wallfahrt auf. Das Loszulassen von Menschen oder Sachen falle vielen oft schwer. Erst recht, wenn es um den endgültigen Abschied gehe. Das Gnadenbild in Bethen mit der schmerzhaften Mutter und ihrem toten Sohn sei kein Bild des Loslassens, eher des Festhaltens. Das Gnadenbild zeige eigentlich, wie der tote Jesus seine trauernde Mutter stütze. „Maria kann uns daher bei unseren Schmerzen helfen, da sie sie auch erlebt hat“, so der Weihbischof in seiner Predigt.

Im Anschluss an den Gottesdienst wartete auf die Wallfahrerinnen ein reichhaltiges Essen, vorberietet von Frauen aus dem Dekanat Cloppenburg. Der Erlös und die Kollekte – zusammen mehr als 4100 Euro – gehen an die Palliativstation im Krankenhaus Damme und den Hospizverein Damme.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.