• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Blasorchester aus Swiebodzin zu Gast

06.09.2013

Friesoythe Das Blasorchester aus der polnischen Partnerstadt Friesoythes, Swiebodzin, ist ab diesem Freitag Gast in Friesoythe. Eingeladen hatte die Musiker das Kolping-Blasorchester aus Friesoythe. Die rund 30 Musiker zwischen zwölf und 28 Jahren sind in einer Gemeinschaftsunterkunft untergebracht und werden am Freitagabend zunächst ein gemütliches Beisammensein mit den Friesoyther Musikern in der Wassermühle begehen.

Am Sonnabend wird die polnische Gruppe dann an einer Stadtführung durch Friesoythe teilnehmen. Es werden dabei verschiedene Sehenswürdigkeiten der Stadt gezeigt. Die Führung übernehmen zwei Gästeführerinnen. Gegen Mittag erfolgt dann die offizielle Begrüßung durch Friesoythes Bürgermeister Johann Wimberg im Rathaus. Nach dem Mittagessen im Forum bleibt für die Musiker dann Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Am Abend wird das Kolping-Blasorchester Friesoythe dann zusammen mit dem Orchester aus Swiebodzin ein kleines „Ständchen“ beim Weinfest (Werkhaus Pancratz) spielen.

Am Sonntag fahren dann beide Musikgruppen nach Bösel, um dort ab 12 Uhr im Festumzug der 51. Euro-Musiktage teilzunehmen. Vor dem Festumzug spielen beide Vereine an verschiedenen Orten in Bösel auf.

„Wir freuen uns sehr auf das Treffen mit den Musikern aus unserer Partnerstadt Swiebodzin“, so Jan Hendrik Millhahn, erster Vorsitzender des Kolping-Blasorchesters Friesoythe. „Wir wollen nicht nur gemeinsam Musik machen, sondern uns auch näher kennenlernen. Vielleicht ist es ja auch einmal möglich, einen Gegenbesuch zu organisieren“, so Millhahn. Über die Einladung nach Friesoythe seien die polnischen Musiker sehr erfreut gewesen, schildert Millhahn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.