• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Jetzt sind 1500 Euro im „Pott“

15.08.2019

Bösel Die Euro-Musiktage in Bösel halten wieder jede Menge an Attraktionen bereit für die Gäste. Ein Mix aus Unterhaltung und Musik erwartet die Besucher.

Zum fünften Mal bereits startet die Show „Schlag das Euro-Team“ am Euro-Freitag, 6. September, um 19.30 Uhr – eine rasante Spielshow, die viel Action, Spaß und Spannung verspricht, so die Veranstalter.

Im vergangenen Jahr konnte sich das „Euro-Team“ in spannenden Wettbewerben im und vor dem Festzelt am Dorfpark gegen die Böseler Landjugend durchsetzen. Die Niederlage für die Landjugend bedeutet mehr Spannung: Denn dadurch erhöht sich die mögliche Gewinnsumme in diesem Jahr auf 1500 Euro, informiert Stefan Lübben vom Organisationsteam für die Euro-Musiktage. Auch 2019 will das Euro-Team um Bürgermeister und Euro-Präsident Hermann Block als Sieger vom Feld gehen.

Gegen wen das Euro-Team antreten wird, bleibt abzuwarten, denn vorher muss das Publikum per SMS aus drei Herausforderern wählen. Diese werden später bekanntgegeben und in der NWZ vorgestellt.

Mit Matthias Killing (u.a. Sat.1-Frühstücksfernsehen) konnte wieder ein prominenter Moderator gewonnen werden. Die Stimme aus dem Off der Kommentatorkabine stammt wieder von Tom Bartels, der für die ARD Sportveranstaltungen kommentiert.

Im Anschluss an die Familienshow spielt „BoB“ – ein Zusammenschluss von Musikern des Niedersachsen Sound Orchesters und der Big Band Bösel.

Am Euro-Samstag steigt die vierte Euro-Houseparty. Mit dabei sind wieder die Housedestroyer, die gerade in Oldenburg beim „Tabularaza“-Festival für mächtig Furore gesorgt haben. Premiere feiert die D-Jane „Coco Fay“ aus Köln. Sie freut sich besonders auf Bösel, da hier durch die vielen Orchester, Bands und Showgruppen aus acht Nationen ein internationales Publikum auf sie wartet.

Bereits um 18.30 Uhr startet für alle Blasmusikfans das Konzert der Nationen, der Eintritt dazu ist frei. Um etwa 23 Uhr betritt dann Coco Fay die Bühne. Eintritt wird an diesem Abend ab 21.30 Uhr kassiert. Anschließend übernehmen die Housedestroyer.

Tickets sind ab sofort erhältlich: bei den Volksbanken Petersdorf und Bösel, EP:Zemke in Bösel, der Buchhandlung Schepers in Friesoythe sowie der Heide Apotheke in Garrel. Tickets für „Schlag das Euro-Team“ kosten zehn Euro; für die „Euro-Houseparty“ sieben Euro.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.