• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Entscheidung fällt beim Stechen

03.07.2018

Bösel Ludger Handt heißt der neue Schützenkönig des Bürgerschützenvereins Bösel. Spannend ging es am vergangenen Sonntag beim Königsschießen zu, das traditionell jeweils zwei Wochen vor dem Schützenfest stattfindet. Mit Ludger Handt, Ralf Elberfeld, Gerd Brinkmann und Sebastian Klinker hatten gleich vier Königsanwärter nach dem Schießen die gleiche Ringzahl.

Ludger Handt konnte sich dann aber im Stechen durchsetzen. Zur Königin wählte er seine Ehefrau Angelika. Mit großem Jubel ließen die Schützen das designierte Königspaar hochleben und ließen sich anschließend das „Königsfreibier“ munden. Nebenkönige sind Martina und Frank Sprock, Kerstin und Klaus Reinken. Adjudant ist Ludger Willenborg.

Ludger Handt kommt aus der VI. Kompanie (Glaßdorf) und gehört außerdem seit vielen Jahren als zweiter Vorsitzender dem Hauptverein an. Am Schützenfestmontag, 16. Juli, tritt er die Nachfolge des noch amtierenden Königs André Looschen an.

Beim Königsschießen am Sonntag wurde auch gleichzeitig um die begehrten Schützenschnüre geschossen. Hier gab es folgende Ergebnisse: Jungschützinnen, Gold: Sarah Kock, Silber: Kathrin Deeken, Grün: Saskia Brinker; Jungschützen, Gold: Michel Oltmann, Silber: Adrian Kleymann, Grün: Hendrik Stuckenberg; Schützendamen, Gold: Stefanie Elsen, Silber: Mona Tangemann, Grün: Frieda Lamarre; Königsanwärter, Gold: Ralf Elberfeld, Silber: Gerd Brinkmann, Grün: Sebastian Klinker; Schnüre der Könige und Kaiser, Gold: Werner Lamarre.

Das Schützenfest wird in Bösel am dritten Wochenende im Juli, von Samstag, 14., bis Montag, 16. Juli, gefeiert. Am Samstag beginnt um 11 Uhr das Jugendkönigsschießen. Dann wird der Nachfolger von Nicole Behrens gesucht.

Um 19 Uhr heißt es für alle Schützen „Antreten im Parkstadion“. Es werden Ehrennadeln verliehen und Beförderungen ausgesprochen. Im Festzelt steigt dann die Mega-Fete mit den „Royal Flash“.

Am Sonntag geht es um 14.15 Uhr mit dem Antreten der Kompanien im Parkstadion weiter. Es werden die auswärtigen Vereine empfangen. Die Kinder treten um 14.30 Uhr an der Azaleenstraße an. Es folgen die Proklamation des Jugendkönigs und der Festumzug. Abends im Festzelt wird DJ Sven für die Musik und Stimmung sorgen.

Der „Nationalfeiertag“ am Schützenfestmontag beginnt früh um 6 Uhr mit dem großen Wecken. Um 9 Uhr ist ein Gottesdienst in der St.-Cäcilia-Kirche Bösel für die Gefallenen der beiden Weltkriege und für die Verstorbenen des Vereins.

Anschließend findet die Gefallenenehrung am Kriegerdenkmal statt. Danach folgt der traditionelle Frühschoppen in den Kompanien.

Um 15 Uhr treten die Kompanien wieder im Parkstadion zur Proklamation des neuen Königs an. Zum Königsball ab 20 Uhr spielt die Gruppe „Smile“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.