• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Volkstanz: Holzschuhe klappern auf dem Parkett

18.11.2019

Bösel Farbenprächtige Trachten sowie temperament- und schwungvolle Tänze begeisterten am Wochenende im Saal Bley in Bösel die vielen Gästen und Freunde des Volkstanzens. Der Anblick der vielen Trachten und das tänzerische Können beim 20. Treffen der Volkstanzgruppen aus dem Landkreis Cloppenburg und „Umzu“ in Bösel begeisterte die Besucher. Gastgeber war die Volkstanzgruppe der DJK Bösel, die vor 20 Jahren das Treffen ins Leben gerufen hatte.

Natürlich darf an so einem Abend das Klappern der Holzschuhe nicht fehlen. Über 80 Tänzerinnen und Tänzer der Volksgruppen aus dem Landkreis waren mit Begeisterung dabei. Nach dem Empfang hieß Rita Schlangen, Leiterin der Volkstanzgruppe Bösel, die Tänzer willkommen. Mit dabei waren auch der stellvertretende Bürgermeister Heiko Thoben und vom Heimatbund „De Spieker“ Rainer und Gunda Ötken.

„Das Treffen hat hier im Saal Bley 1999 seinen Anfang genommen. Somit sind es 20 Jahre her“, erinnerte Schlangen. Als äußeres Zeichen erhielt jeder Tänzer einen entsprechenden Button. „Dies soll eine kleine Erinnerung an dieses Fest sein“, so Schlangen. Los ging es zum Aufwärmen mit dem „Neudeutschen Walzer“, einem Gemeinschaftstanz. Danach trat die Volkstanzgruppe Saterland mit dem „Zillertaler Hochzeitsmarsch“ auf, und es folgte die „Ambosspolka“ von der Volkstanzgruppe Ellerbrock. Aus dem Saterland dabei war auch die Seelter Dons- und Drachtenkoppel, die dem Anlass entsprechend eine „Jubiläumspolka“ vorführte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erstmals beim Treffen zu Gast waren die Tänzer aus Benthullen-Harbern mit der „Rehlinger Polka“. „Von denen haben wir unsere ersten Tänze, den ,Schlunz’ und den ,Kreuz König’, gelernt“, erklärte Schlangen. Den Schlusspunkt unter die Darbietungen setzte die Volkstanzgruppe Bösel. Flott kam sie daher mit „flash-mob“. Es wurde gemeinsam getanzt und geklönt.

Nach dem fröhlichen Stelldichein der Volkstanzgruppen lud der Gastgeber alle Gäste zu einem bunten Abend mit leckerem Essen und mit viel Musik und Tanz ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.