• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Jahreshauptversammlung: Spielmannszug positiv gestimmt

12.12.2017

Bollingen Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges Big Band Bollingen begrüßte der 1. Vorsitzende Andreas von Höfen 40 Musiker des Vereins.

In ihren Jahresberichten erinnerten von Höfen und Markus Brinkmann an die Höhepunkte des abgelaufenen Jahres – insbesondere das eigene Konzert sei herausragend gewesen.

Mitmachen erwünscht

Im Blockflötenkurs, der im kommenden Jahr startet, sind noch Plätze frei. Der Spielmannszug Bollingen bietet außerdem Kurse für Starter oder auch Fortgeschrittene an. Wer Interesse hat, Blockflöte, Querpfeife, Konzertflöte oder Schlagzeug zu erlernen, kann sich melden bei Bärbel Harms unter Telefon  04498/921054 oder bei Manuela Meinders unter Telefon  04498/709167.

Wer außerdem mit den Bollingern Musik machen möchte, ist donnerstags von 19.30 bis 21.30 Uhr eingeladen, im Probenraum vorbeizuschauen.

Mehr als 300 Zuschauer erlebten, wie der Spielmannszug das Schützen- und Musikhaus in einen Kinosaal verwandelten und die bekanntesten Filmmelodien der vergangenen 60 Jahren präsentierten. Auch die Wettstreite beim Kreismusikfest in Ramsloh und bei den Rasteder Musiktagen wurden mit jeweils 1. Plätzen absolviert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

88 Punkte wurden beim Kreismusikfest mit „Spectaculum“ – einem Wertungsstück der Kategorie 4 – eingefahren. Mit 84 Punkten sicherten sich die Bollinger in Rastede die Goldmedaille mit einem Vorsprung von fast 8 Punkten auf den 2. Platz.

Ein weiteres Highlight des Jahres war der „Große Deutsche Zapfenstreich“, der im Zusammenspiel mit der Jugendschützenkapelle „Tell“ Hollen und unter Mitwirkung aller Musikvereine des Saterlandes anlässlich der Verabschiedung des Bürgermeisters der Gemeinde Saterland im September aufgeführt wurde.

Einen positiven Jahresabschluss und einen zufriedenstellenden Kassenbestand vermeldete Kassenführerin Lena Wienhold.

Nicht ganz zufrieden waren die Ausbilder des Vereins. Insgesamt muss die Ausbildungsarbeit noch intensiviert werden. Da im Jahr 2016 die traditionelle Spielmannszugmusik eingestellt wurde und nur noch auf der modernen Konzertflöte ausgebildet wird, möchte der Verein den Kontakt zu den „Marschmusikern“ intensivieren.

Hierzu soll ein Stammtisch eingerichtet werden, der vier bis fünf Mal im Jahr abgehalten wird – ein Orgateam wurde bereits gewählt.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Tonia Hysky Redakteurin / Redaktion Kultur/Medien
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2097
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.