• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schützen feiern König Rolf-Dieter

01.07.2019

Bollingen Die Bauerschaft Bollingen-Bibelte stand am Wochenende ganz im Zeichen der Grünröcke: die Schützenkameradschaft Friesenkönig Radbod Bollingen-Bibelte feierte ihr traditionelles Schützenfest. Am Samstagnachmittag ging es los mit einem bunten Familiennachmittagsprogramm für die Kinder und Jugendlichen und einer gemütlichen Kaffeetafel mit musikalischer Unterhaltung durch den Spielmannszug Big Band Bollingen. Auch die Ausbildungsgruppen des Spielmannszuges demonstrierten ihr musisches Können und die Turntiger des Schützenvereines zeigten sportliche Übungen und Tanzvorführungen.

Nach einer kurzen Verschnaufpause trafen sich dann gegen Abend die Radbod Schützen. Unter ihrem stellvertretenden Kommandeur Hans-Peter Walker marschierten die Radbod-Schützen mit ihrem noch amtierenden Königshaus unter musikalischer Begleitung der Bollinger Spielleute entlang des Bollinger Kanals bis zum St. Michael-Stift und von dort zurück zum Festplatz um dort in den Festsaal ein zu marschieren, wo der Vorsitzende Ludger Meinders die Radbod Schützen mit ihren Gästen willkommen hieß.

Und bevor das neue Königspaar inthronisiert wurde, lobte Ludger Meinders den scheidenden König Wilfried Harms mit Königin Christina als ein ganz großartiges Königspaar, das bei allen Festlichkeiten dabei war und für die Radbod Schützen ein ganz vorzügliches Königspaar mit ihrem Hofstaat darstellten. Mit dem Königsorden und den Ritterorden für den König und die Ritter verabschiedete der Vereinsvorsitzende den Königsthron unter dem tosenden Jubel der Schützen.

Unter dem Jubel der Schützen proklamierte Ludger Meinders anschließend das neue Königspaar, König Rolf-Dieter Schulte-Lüpkes mit seinem Lebenspartner Thomas Lüpkes. Rolf-Dieter Schulte-Lüpkes, der Vereinswirt der Radbod-Schützen, hat sich in einem spannenden Wettkampf gegen Gerhard Alberding durchgesetzt und den Vogel aus seinem Horst geholt. Dem Schützenkönigspaar Rolf-Dieter Schulte-Lüpkes und Thomas Lüpkes stehen Wilfried Hermann und Gerda Klettenheimer als erster Ritter, Manfred Krieter und Silvia Pundt als 2. Ritter, Hans und Karin Hinrichs als 3. Ritter und Jens und Kerstin Schulte als 4. Ritter zur Seite. Mit den Ehrentänzen eröffnete der Königsthron die bis in den frühen Morgen andauernde Tanznacht.

Für die abgeschossenen Adlertrophäen wurden Mareike Schmidt (Kopf), Wilfried Harms (linke Schwinge), Thomas Büter (rechte Schwinge), Christina Harms (Reichsapfel) und Gerhard Alberding (Zepter) geehrt. Worte des Dankes fand Ludger Meinders aber auch für den neuen Adlerbauer Thomas Schlump.

Am Sonntagnachmittag setzten die Radbod Schützen ihr Traditionsfest fort. Nach dem Empfang der benachbarten und befreundeten Schützenvereinen gab es einen Festmarsch rund um den Bollinger Kanal. Und während sich die Schützen nach dem Festmarsch bei tropischen Temperaturen im Schützenhaus zu gekühlten Getränken und netten Gesprächen trafen, herrschte draußen auf dem Festplatz Trubel und Heiterkeit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.