• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Brasilianische Klänge vertreiben Kälte

06.01.2016

Friesoythe Bei dem Wintereinbruch und der Glätte sehnt sich so mancher schon den Sommer und die Sonne herbei. Für diese Menschen bietet der Kulturkreis Bösel-Friesoythe-Saterland eine Musikveranstaltung mit dem Duo Igapó an. Am Mittwoch, 13. Januar, ab 20 Uhr findet im Kulturzentrum „Alte Wassermühle“, Alte Mühlenstraße 6, eine „Noite Brasiliera“, eine „Brasilianische Nacht“, statt.

Das Duo Igapó (Sandrinha Barbosa und Hubert Groß) tritt mit den Musikern Jens Piezunka und Gerhard Böhm auf. Sandrinha Barbosa stammt aus Brasilien, sang in Chören und beschäftigte sich mit Samba-Jazz. Hubert Groß, ihr Mann, macht seit Jahren brasilianische Musik und spielte unter anderem in der Band Academia das Aguas in Amazonien, Brasilien. Jens Piezunka studierte Jazz-Bass am Hilversum Konservatorium und an der Hochschule für Künste in Bremen. Gerhard Böhm war Kaufmann, bevor er als Autodidakt freischaffender Musiker wurde.

„Hubert Groß ist an uns herangetreten und hat uns gefragt, ob wir Interesse hätten. Gerade im Winter konnten wir uns das gut vorstellen“, sagt Birgit Meyer-Beylage, 2. Vorsitzende des Kulturkreises. So kommt brasilianisches Flair nach Friesoythe in die Winterzeit. Passend dazu möchte der Kulturkreis Cocktails servieren. Karten gibt es nur an der Abendkasse für fünf Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.