• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

„Bricks And Shells“ setzen auf Vielfalt

14.09.2012

Friesoythe „Bricks And Shells“: Das sind drei junge Musiker in den 20ern aus Oldenburg. Zwei von ihnen geben ihr Geld fürs Studium aus, einer verdient welches als Zweiradmechaniker. Jetzt wollen sie ihren Kontostand etwas aufmöbeln und beim Bandcontest Ironheart anlässlich des Friesoyther Eisenfestes 1000 Euro abräumen. Dieser Betrag winkt nämlich der Band, die an diesem Freitagabend ab 20 Uhr das Publikum im Festzelt an der Wasserstraße von sich überzeugen kann.

Der Bandcontest

Der Ironheart Bandcontest findet an diesem Freitag im Eisenfest-Festzelt an der Wasserstraße in Friesoythe statt. Einlass für die von der NWZ  präsentierten Veranstaltung ist für das Publikum ab 19 Uhr, die Bands spielen ab 20 Uhr. Der Eintritt kostet für Jugendliche bis 18 Jahre zwei Euro, Erwachsene zahlen vier Euro. Die Bands haben maximal zehn Minuten Zeit, um das Publikum von ihrer Musik zu überzeugen. Die Zuschauer wählen den Gewinner per Stimmzettel. Die erstplatzierte Band bekommt 1000 Euro in bar und obendrauf ein Video-Bandporträt von NWZTV. Für Platz zwei gibt es 500 Euro und Platz drei 250 Euro in bar. Der Abend wird moderiert von Dennis Beeken.

Zu Bricks And Shells gehören Jan Tschuschke (Gitarre, Gesang), Thomas Buck (Schlagzeug) und Stefan Umbach (Bass). Gegründet hat sich die Band im Februar 2011 – zunächst namenlos. „Als der erste Auftritt in greifbare Nähe rückte und immer noch kein Name da war, nannten wir uns notdürftig Brickshell, also Rohbau, so Stefan Umbach. Später wurde daraus Bricks And Shells. Übersetzt kann diese Wortkombination vom Sandstrand bis zum Schlachtfeld alles beschreiben – „was die Vielfältigkeit unserer Songs sehr treffend widerspiegelt“, so Umbach weiter.

Die Band probt in Oldenburg, in Friesoythe will sie gewinnen. Alle Titel stammen aus der Feder von Sänger Jan Tschuschke. Im Tonstudio hat die Gruppe 2011 sechs eigene Songs aufgenommen, mittlerweile sind es 13. Von Balladen über Walzer bis Rock’nRoll ist dabei alles dabei.

Live-Erfahrung haben die Jungs in Oldenburg und Bremen reichlich sammeln können.


Eine Hörprobe gibt es unter   ww.myspace.com/bricksandshells 
Anja Biewald
Berne/Lemwerder
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2321

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.