• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kunst: Bronzegießer taucht Hände in Wachs

31.03.2011

CLOPPENBURG Der Künstler und Bronzegießer Ekkhard Arens (Dülmen) wird bei der Frühlingsausstellung der Soestengalerie Kramer an der Osterstraße vor Ort in Wachs modellieren und über die Herstellung von Bronzeskulpturen informieren – der Höhepunkt der Ausstellungseröffnung, wie Galerieinhaber Jürgen Luttmer jetzt sagte.

In der Ausstellung, die am Sonntag, 10. April, eröffnet wird, werden von 13 bis 18 Uhr entsprechend dem Motto Frühling in der Galerie „frische und farbenfrohe Bilder“ gezeigt, sagt Luttmer. Vor allem seien dies zahlreiche neue Arbeiten der Künstler, deren Werke teils schon seit Jahren immer wieder in der Galerie ausgestellt werden.

Frisch eingetroffen sind etwa „Schuh-Zeichnungen“ von Andreas Noßmann, der in Cloppenburg bereits zahlreiche Anhänger gefunden hat. Gezeigt wird etwa die Zeichnung „Ein sich den Halsbrecher-Stiefel“, oder der „Schuh eines einsamen Landeis“. Schon die Titel der Zeichnungen verraten den pointierten Witz des Künstlers aus Brühl. Außerdem gibt es am Papier einiges zu entdecken: Denn Noßmann hat altes Material aus einem Katasteramt verwertet. Hinter den Zeichnungen erscheinen so auf einigen Bilder schon mal Grundstücksinformationen noch in Sütterlin-Schrift.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt werden 40 bis 50 Bilder ausgestellt, informierte Luttmer weiter. Von Günther Frühmesser sind Ölbilder auf Leinwand zu sehen, Mischtechnik auf Leinwand prägen die Werke von Frederike During, Gerda Nietzer malt mit Acryl auf Leinwand, und von Monika Kaiblinger sind großformatige Acrylmalereien zu sehen. Von Thomas Hamann gibt es etwa die Carbonradierung auf selbst-geschöpftem Papier zu entdecken. Von Ekkehard Arens sind in Bronze gegossen Ikarus, Mephisto oder ein Pony zu sehen.

„Viele wollen sich informieren, das Gespräch mit dem Künstler suchen oder kommen, weil es einfach zur Tradition geworden ist“, beschreibt Luttmer seine Besucher.

Er weist auch schon einmal auf die Herbstausstellung hin, die zum Anlass des 60-jährigen Bestehens der Soestengalerie gestaltet werden soll. Dann werden in einer Einzelausstellung viele künstlerisch anspruchsvolle Werke von Andreas Noßmann gezeigt.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.