• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Hauptversammlung: Bührmann löst Engbers ab

22.11.2013

Lastrup Dieter Bührmann aus Cappeln ist auf der Hauptversammlung des Kreismusikverbands am Mittwoch in Lastrup zum neuen Vorsitzenden des Kreismusikverbandes Cloppenburg gewählt worden. Er löst Martin Engbers ab. Der Neuscharreler, der zum Ehrenmitglied ernannt wurde, hatte den Kreisverband neun Jahre geführt. „Musik ist dein Lebensinhalt“, lobte der Präsident des Kreismusikverbandes, Antonius Lamping den designierten Präsidenten des Landesmusikverbandes. Neuer Stellvertreter wurde Rigobert Naber (Tell Hollen). Das nächste Kreismusikerfest ist für den 29. Mai 2014 in Kellerhöhe terminiert.

Präsident Antonius Lamping sprach bei seiner Begrüßung von einem erfolgreichen Jahr mit einem tollen Kreismusikfest, ausgerichtet vom Musikverein Schnelten. Er lobte die Musikvereine: „Viele gesellschaftliche oder kirchliche Feiern wären ohne euch musikalische Wüsten.“ Auch die Politik habe die Bedeutung der Musik erkannt und erstmals ein Bundesverdienstkreuz für musikalisches Engagement verliehen. Dazu gratulierte er Heinz Albers aus Evenkamp.

Engbers sagte, der Kreismusikverband sei eine Einrichtung aller Vereine und gemeinsames Musizieren mit öffentlichen Auftritten und einem entsprechenden Aufwand ohne Vereins- und Verbandsstruktur funktioniere nicht. Ein Problem im Kreismusikverband sei das Fehlen von Dozenten, so dass einige Fortbildungen nicht angeboten werden konnten, was auch die Strücklingerin Maria Lukassen als Sprecherin der Nordvereine kritisierte. Im Frühjahr soll es nun eine Fortbildung im Nordkreis geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine besondere Ehrung erfuhren die Musikvereine Scharrel und Peheim für 60-jährige Mitgliedschaft im Kreismusikverband, die Musikvereine Bevern und Lindern für 50-jährige Zugehörigkeit und die Schützenkapelle Neuvrees für 25-jährige Mitgliedschaft im Landesmusikverband.

Lamping dankte Engbers, der den Kreismusikverband neun Jahre „auf seine eigene Art geführt hat.“, für dessen Arbeit: „Du kanntest alle Musikvereine mit ihren Stärken, ihren Sorgen und Nöten. Musik ist dein Lebensinhalt. Man kann sagen: Du hast Ahnung von Tuten und Blasen.“ „Es ist das erste Mal, dass ich stehende Ovationen erhalte“, freute sich Engbers.

Heftige Diskussionen entbrannten um die Prävention gegen sexuellen Missbrauch in den Vereinen. Bisher haben erst wenige Vereine die Erklärung unterschrieben, alles zu tun, um sexuellen Missbrauch und sexuelle Belästigungen im Verein zu verhindern. Deutlich sprachen sich die Vereine dagegen aus, polizeiliche Führungszeugnisse in der Vereinsjugendarbeit von Trainern oder Betreuern zu verlangen. Man forderte vom Landkreis mehr Information und Aufklärung und von den Vereinsvorständen eine stärkere Kontrolle der Übungsleiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.