• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Bürger werden für einen Tag zu Helden

07.01.2015

Cloppenburg Batman, Hellboy, Ghost Rider: Nicht nur Hollywood hat seine Helden, sondern demnächst auch Cloppenburg. Aber im Gegensatz zu den Superfiguren aus den USA sollen die hiesigen Bürger nicht gleich die ganze Welt vor dem Bösen retten, sondern sich lediglich einen Tag ehrenamtlich für ihre Stadt engagieren.

Unter dem Motto „Heldensamstag“ veranstalten die Cloppenburger Bürgerstiftung und die ihr angeschlossene Ehrenamtsagentur am Sonnabend, 30. Mai, einen Freiwilligentag, der bereits mehrfach unter anderem in Osnabrück, Lingen und Kassel mit viel Erfolg über die Bühne gebracht worden ist.

Die Verantwortlichen haben jetzt alle in der Stadt vertretenen Vereine, Organisationen, Institutionen, Verbände und Schulen per Brief dazu aufgerufen, sich bis zum 31. Januar ein eintägiges Projekt für den Freiwilligentag einfallen zu lassen und dieses der Bürgerstiftung bzw. der Ehrenamtsagentur (EA) per E-Mail info@ehrenamtsagentur.de zu melden. Beispiele – so EA-Mitarbeiterin Rita Moormann am Dienstag bei einem Pressegespräch – gebe es genug: Ein Kindergarten könne sich einen Container zur Lagerung der Außenspielgeräte bauen lassen, die Cloppenburger Tafel könne sich über frisch gestrichene Wände freuen, am Bücherschrank könnte vorgelesen werden – und, und, und.

Jeder Vorschlag – so EA-Mitarbeiterin Jutta Klaus – müsse ein Zusatzprojekt sein und dürfe hauptamtliche Arbeit nicht ersetzen. Darüber hinaus sei es auch wichtig, den Freiwilligen alle notwendigen Materialien bereitzustellen sowie sie fachlich anzuleiten und zu verpflegen.

Alles, was innerhalb eines Tages sinnvoll und machbar ist, wird dann ab dem 24. März auf Flyern und der eigens eingerichteten Homepage veröffentlicht. Einzelpersonen, Gruppen und Firmen, die die Projekte ehrenamtlich umsetzen wollen, können sich dann bis zum 22. Mai bei der EA anmelden.

Am Freiwilligentag selbst soll von 10 bis 16 Uhr im Stadtgebiet gearbeitet werden, ab 18 Uhr gibt es dann eine Dankeschönparty, auf der zwei Stunden später das DFB-Pokalfinale im Fußball übertragen wird.

Die Schirmherrschaft über das Projekt hat im Übrigen Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese (CDU) übernommen. Neben der Bürgerstiftung und Sponsoren beteiligt sich auch die Stadt an der Finanzierung der Veranstaltung.

Bereits am 19. Februar gibt es für alle Interessierten eine erste Infoveranstaltung. Beginn ist um 17 Uhr im Lichthof der Volkshochschule, Altes Stadttor 16.


Mehr Infos unter   www.heldensamstag.de 
Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.