• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Buurnmuseum öffnet Himmelfahrt Türen

28.04.2014

Nikolausdorf Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Buurnmuseum des Oldtimerclubs Nikolausdorf für Donnerstag, 29. Mai (Christi Himmelfahrt), ein. Der Eintritt ist kostenlos. Die Vorbereitungen dazu laufen seit Wochen auf Hochtouren. „Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns auf viele Besucher“, sagte der erste Vorsitzende Bernd Emke am Freitagabend bei einem Pressegespräch.

Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr. In einer Oldtimerausstellung werden Traktoren sowie landwirtschaftliche Geräte und Maschinen gezeigt. Kostenlos kann auch das Buurnmuseum besichtigt werden, das stets erweitert worden ist. Ende vergangenen Jahres ist es komplett neu gestaltet worden und zeigt – geordnet nach Themen – viele Dinge aus Haushalt, Landwirtschaft und Handwerk. „Es spiegelt einen Querschnitt des landwirtschaftlichen Lebens wieder“, erklärte der zweite Vorsitzende Bernd Büter. Im Museum sind u.a. auch eine Schmiede, Schusterei und Schmiede untergebracht. Ausgestellt werden auch Utensilien einer Hebamme und eines Tierarztes.

Auch Vorführungen sind geplant. So kann bei der Herstellung von Holzschuhen zugesehen werden. Carsten Schmidt aus Thüle wird seine Kunst an der Kettensäge vorstellen. Auch ein Imker stellt seine Tätigkeit vor.

Auch an die Kinder ist natürlich an diesem Tag gedacht: Auf sie warten eine Hüpfburg und ein Schaukelboot. Für kalte Getränke, Kaffee und Kuchen, Leckereien und Gegrilltes vom Schwenkgrill ist reichlich gesorgt.

 Auch die Mitglieder des Landfrauenvereins Garrel weisen auf eine Veranstaltung im Buurmuseum hin. Sie laden zwei Tage zuvor – am Dienstag, 27. Mai – zum „Sommereinläuten“ ein. Das Motto heißt dann „MMM“ – Maibowle, Mazzo, der Magier und Musik. Beginn ist um 18 Uhr, Freunde können mitgebracht werden. Wer Interesse hat, das Museum zu einem anderen Zeitpunkt zu besichtigen, kann mit Schriftführer Heinz Wessel (Telefon 0 44 74/ 14 63 – ab 19 Uhr) einen Termin vereinbaren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.