• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Nasskaltes Wetter macht Strich durch die Rechnung

18.12.2018

Cappeln Zehn Vereine und Institutionen aus dem Ort hatten mit tollen Angeboten den Cappelner Weihnachtsmarkt attraktiv gestaltet, aber eine nasskalte Witterung machte zeitweise den Beschickern einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem kamen noch relativ viele Besucher, und wer dem Wetter trotzte, kam voll auf seine Kosten.

Vor und im Feuerwehrhaus wurden beim Treffen in weihnachtlicher Atmosphäre unter Lichterketten kulinarische Genüsse, adventlicher Schmuck sowie der Duft von gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Spezialitäten vom Grill geboten. Während es sich die Erwachsenen bei Grog, Glühwein und weiteren Angeboten gut gehen ließen, nutzten die jüngeren Besucher die Gelegenheit zu Fahrten auf dem Karussell oder erfreuten sich an Spielzeug und Leckereien. Als am Sonntagnachmittag Kindergartenkinder einen Weihnachtsbaum mit selbst gebastelten Symbolen schmückten, füllten sich die Reihen der Besucher. Natürlich durfte auch der Nikolaus nicht fehlen, der die Kinder mit Kuchen bescherte.

Die Frauengemeinschaft war mit Bastelsachen, Neujahrskuchen und Waffeln auf dem Markt vertreten, und die Feuerwehr sorgte für Getränke. Der Landfrauenverein Cappeln-Schwichteler lud zur Kaffeetafel mit einem gut sortierten Kuchenbüfett ein. Die Siedlergemeinschaft war mit Bratwurst und Pommes vor Ort. Vielbeschäftigt war der Musikverein, der aus einer Live-Musikbox gegen einen kleinen Obolus Weihnachtslieder erklingen ließ. Aktiv war auch die Oberschule, deren Schülerinnen und Schüler hübsche Deko-Artikel präsentierten und die Gesichter der jüngeren Marktbesucher nach deren Wünschen schminkten. Das Jugendzentrum bot Plätzchen, Gewürze und Marmelade an. Die Kolpingsfamilie war mit dem Brutzeln von „Punkebrot und Götte“ stark beschäftigt. Der Heimatverein bot Grillfleisch und das Heimatblatt „Dörp Echo“ an. Hochbetrieb herrschte zum Ausklang des Weihnachtsmarkts, als eine vom Cäcilien- Chor organisierte Tombola ausgelost wurde, aus der viele Besucher wertvolle Preise mit nach Hause nehmen konnten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.