• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Bundeschorfest I: Chöre geben Visitenkarten ab

19.05.2014

Gehlenberg Zum 82. Bundeschorfest des Sängerbundes „Concordia“ sind am Sonntag 18 Chöre nach Gehlenberg gekommen. Der Gehlenberger Männergesangverein „Fidelitas“ hatte dazu eingeladen. Am Vormittag war das Fest mit einem Gottesdienst im Festzelt eröffnet worden. Die Feuerwehr servierte im Anschluss eine Erbsensuppe, bevor im Pfarrpark die Gastchöre zur Musik der Neuvreeser Schützenkapelle empfangen wurden.

Da der Festplatz auf der anderen Straßenseite ist, entfiel der sonst übliche Festmarsch. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Hans Werner Kassens und dem Bundeschorleiter Wilhelm Flemming richtete die erste Vorsitzende des Sängerbundes „Concordia“, Annelene Laing, Dankesworte an den Ausrichter für die hervorragende Organisation. Gemeinsam sangen alle Chöre zu Beginn „Grüß Gott mit hellem Klange“.

Das Bundeschorfest ist kein Wettbewerb. Jeder Chor singt ein Lied. Zwischen den Liedvorträgen wurden verdiente Sänger geehrt. Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden folgende Sänger ausgezeichnet: Hannelore Oltmann, Rosi Schweigartz und Christa Pille vom Frauenchor Friesoythe; Joseph Hinrichs, Hans Werner Steenken, Willi Holtmann, Willi Lampen und Werner Rühländer vom MGV Gehlenberg; Günther Höffmann, Clemens Kellermann, Aloys Lübbers und Johann Tholen vom MGV Friesoythe; Maria Tangemann und Willy Brüggemann vom Gemischten Chor Kampe; Frida Hespe vom Gemischten Chor Thüle, Magret Robbers vom Gemischten Chor Scharrel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für 40 Jahre: Wilhelm Gehlenborg und Hermann Rolfes (MGV Gehlenberg), Anni Breyer, Hermann Luker und Elisabeth Schniers (Singekreis Gehlenberg), Marianne Mödden (Gem. Chor Scharrel), Alfons Stubbe (MGV Altenoythe), Dr. Josef Willer (Gem. Chor Bösel). Für 50 Jahre geehrt wurden: Maria Luker (Singekreis Gehlenberg), Alwin Norrenbrock und Magret Blanke (Gem. Chor Scharrel), Josef Trenkamp (Gem. Chor Markhausen). Für 60 Jahre erhielten die Auszeichnung: Angela Tholen (Gem. Chor Harkebrügge), Reinhold Hempen und Rolf Stukenberg (Gem. Chor Bösel), Annemarie Schulte (Gem. Chor Strücklingen), Klaus Breyer (Singekreis Gehlenberg), Herbert Weß (Gem. Chor Markhausen). Außerdem wurden Bernhard Müller (Gem. Chor Idafehn) und Heinz Winkler (Singekreis Gehlenberg) für 20-jährige Vorstandsarbeit geehrt. Als Gastchor sangen die Jovi-Singers aus Altenoythe.

Durch das Programm leitete wie schon am Vorabend beim Wunschkonzert Alfons Abeln aus Garrel. Im nächsten Jahr findet das Bundeschorfest in Ramsloh statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.