• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

VERSAMMLUNG: „Chor ein echter Schatz für die Kirchengemeinde“

23.01.2010

CLOPPENBURG Im St.-Andreas-Kinder- und Jugendchor Cloppenburg ist künftig ein elfköpfiges Sprecherteam für die Vorstandsarbeit zuständig. Diesen Beschluss fassten die Sängerinnen und Sänger während der Generalversammlung im Pfarrheim. Weitere Punkte der Tagesordnung waren die Auszeichnung von Chormitgliedern und die Terminplanung.

Zum Chorsprecherteam gehören Nele Willenborg, Kristin Bärlein, Nicole Rode, Morris Arnold, Lena Steingrefer, Laura Albers, Franziska Malewski, Anna kl. Siemer, Christina Geisler, Jessica Hellmann und Katharina Benz. Für die Fortführung der Chronik sind Kristin Bärlein, Nicole Rode und Morris Arnold zuständig.

Schriftführerin Katrin Bärlein erinnerte an zahlreiche Auftritte und erwähnte als Höhepunkte ein Konzert mit dem Symphonie-Blasorchester Oldenburg im Staatstheaters sowie die Mitgestaltung von Gottesdiensten an kirchlichen Hochfesten. Ein großes Lob zollte Chorleiter Karsten Klinker den jungen Sängerinnen und Sängern und der Chorband. Die Atmosphäre innerhalb der Sangesgemeinschaft und der Übungsfleiß des Sängernachwuchses seien bewundernswert, sagte Klinker, der auch das Engagement der Betreuerinnen und Betreuer als beispielhaft hervorhob.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die kommenden Monate stehen unter anderem ein Sommerkonzert mit modernen Songs in der Aula des Clemens-August-Gymnasiums sowie die Mitwirkung an Gottesdiensten anlässlich der Fusionsfeier der Cloppenburger Stadtgemeinden am 24. Mai und ein Auftritt bei der Hundertjahrfeier des Oldenburgischen Sängerbundes am 5. September in der Weser-Ems-Halle auf dem Kalender. Es soll auch wieder ein Adventskonzert geben.

Den Dank der Kirchengemeinde an den Chor stattete der stellvertretende Präses Stefan Jasper-Bruns ab. Der Chor sei ein echter Schatz für die Kirchengemeinde. „Viele Veranstaltungen im kirchlichen Bereich würde ohne euer Mittun erheblich an Qualität einbüßen“, lobte der Geistliche.

Für besonderen Übungsfleiß wurden Uta Lübbers, Marieka Behne, Mark Ole Ripke, Sabrina Stuntebeck, Morris Arnold, Laura Fisser, Anna Blömer, Neele Beckmann, Daniel Schütte, Malte Willenborg und Tina Willenborg belohnt. Für zehnjährige Mitgliedschaft erhielt Johanna Berges eine Ehrenurkunde des Deutschen Chorverbandes. Blumen als Anerkennung gab es für Ingrid und Herbert Frye, die 16 Jahre den Chor betreut haben, und für Mechthild und Mario Krugmann, die fast zehn Jahre als Betreuer tätig waren und jetzt verabschiedet wurden. Als neue Betreuer wurden Siegrid und Dieter Schütte vorgestellt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.