• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A 29 nach Unfall teilweise gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Bei Rastede
A 29 nach Unfall teilweise gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Chorleiterin holt sich einen Korb

26.01.2016

Lindern Dass der Sängerball des Männergesangvereins und des Gemischten Chors zu den festlichen und kulturellen Höhepunkten in der Gemeinde Lindern gehört, stellten die aktiven Sänger und Sängerinnen mit ihrem gut besuchten Fest einmal mehr unter Beweis. Eine gelungene Werbung für den Chorgesang bot neben dem MGV und dem Gemischten Chor auch der Gastchor „Feel Harmonie“. Gefeiert wurde bei „Elsken Werner“ in Kleinenging.

Liedervater Wilhelm Moorkamp begrüßte starke Abordnungen von Feuerwehr, DRK, Musikverein, Wirtschaftskreis, Kolpingfamilie, Landjugend und den amtierenden Linderner Schützenthron mit König Sascha und Königin Christina und Gefolge sowie eine starke Abordnung aus Auen-Holthaus. Ein besonderer Gruß ging an den Gastchor, der zum zweiten Mal am Sängerball teilnahm, an den stellvertretenden Bürgermeister Georg Haupt sowie an Pastor Thomas und Kaplan Sebin.

Die Chöre trafen mit ihrer Liedauswahl den Geschmack des Publikums. Es wurde kräftig mitgeklatscht und mitgesungen. Erst nach Zugaben durften die Aktiven die Bühne verlassen. Höhepunkt war sicherlich das gemeinsame mit viel Engagement gesungene Lied: „So ein Tag“.

Der Männergesangverein unter Leitung von Tatjana Troffmann und der Gemischte Chor mit Chorleiter Heiko Hofmann erfreuten die Besucher mit einer Mischung aus anspruchsvollen Liedern, Klassikern sowie Stimmungs- und Schunkelliedern. „Feel Harmonie“ steuerte unter Leitung von Heiner Kemme mit drei auf Englisch gesungenen Liedern ebenfalls viel zur Stimmung des Sängerballes bei.

Pastor Thomas bedankte sich bei den Chören. Sie würden sich bei vielen kirchlichen Festen aktiv einbringen. Er brachte mit viel Humor seine seelsorgerischen Wünsche vor und erhielt dafür viel Beifall.

Dirigentin Tatjana Troffmann sowie die Chorleiter Heiko Hofmann und Heiner Kemme und Günther Bischof, der den Männergesangverein mit der Gitarre begleitete, erhielten als Dank Blumen.

Die von Ernst Hamberg, Josef Lübke, Hans Hermeling und ihrem Team organisierte ansehnliche Tombola sorgte für Spannung. Viele Präsentkörbe und weitere tolle Sachpreise gab es zu gewinnen. Den Hauptpreis, einen riesigen Präsentkorb, gewann Tatjana Troffmann.

Für Musik sorgten die beiden Musiker Uwe und Dirk die schon seit 20 Jahren für Tanz-, Stimmungs- und Unterhaltungsmusik auf dem Sängerball sorgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.