• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Stephan Litschke triumphiert

28.08.2017

Cloppenburg Groß war die Freude bei Stephan Litschke, vom 3. Zug des Bürgerschützenvereins Cloppenburg, als er mit einem knallharten Schuss aus der neuen Armbrust den Adler von der Stange holte. Mit weiteren fünf Bewerbern wurde am Samstag um die Königswürde beim Cloppenburger Schützenfest gekämpft. Rita Schwabe und Siegfried Schwabe vom 5. Zug, Kim Groneberg vom 7. Zug und Christian Brune und Stefanie Schwabe-Brune vom 5. Zug gehörten zu den weiteren Anwärtern. Erst nach dem Lockern gelang Stephan Litschke der erfolgreiche Schuss.

Zahlreiche Zuschauer verfolgten das Adlerschießen im Cloppenburger Stadtpark. Begleitet von der Cloppenburger Feuerwehrkapelle kam schnell eine tolle Stimmung auf. Bei warmen Wetter mit viel Sonnenschein bestanden ideale Voraussetzungen für das Schießen.

Davon profitierte am Nachmittag auch der Schützennachwuchs beim Kinderkönigsschießen. Neuer Kinderkönig wurde Lars Schneider, der sich Frederike Braun als Königin auswählte. 1. Prinz wurde Manuel Kleinfeld mit Lena Röwe. 2. Prinz wurde Alexander Südbeck mit Cheyenne Nipper.

Während des Adlerschießen wurden zahlreiche Orden verliehen. Helga Diekherbes, 5. Zug, schoss die Krone ab. Klaus Steinkamp (4. Zug) das Zepter, Manfred Többe (6. Zug) den Reichsapfel und Christian Ahlers (4. Zug) den Stoß.

Bei der Verlosung des Kaiserpokals hatte Manfred das Glück auf seiner Seite. Kaiser Alfred Framme überreichte ihm den großen Pokal.

Anschließend wurde im Festzelt weitergefeiert. Hier kam schnell eine tolle Stimmung auf. Die Kapelle „HuNis“ verstand es, die Anwesenden in Tanzstimmung zu versetzen. Die Parodien mit bekannten Schlagersängern und die Unterstützung von Besuchern gehörten zum Höhepunkt des Abends. Es wurde getanzt und gefeiert bis zum frühen Morgen.

Nach den Ehrungen langjähriger und verdienter Schützen beim Empfang am Sonntagvormittag im Rathaus fand schließlich am Nachmittag der große Festumzug in der Cloppenburger Innenstadt statt. Viele Besucher standen am Rande des Umzuges und bejubelten die Teilnehmer. Das Wetter spielte wieder mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.