• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Corona: Ehrenamtsagentur mobilisiert für Einkaufsservice

21.03.2020

Cloppenburg Die anhaltende Corona-Pandemie schränkt den Alltag der Menschen in Cloppenburg ein. Viele Menschen brauchen in dieser Zeit Unterstützung, viele andere sind bereit, zu helfen. Deshalb möchte die Ehrenamtsagentur der Bürgerstiftung Cloppenburg (EA) diese Angebote koordinieren und richtet eine Vermittlungsbörse ein.

Das Angebot ist für alle gedacht, die noch niemanden haben, der sie bei der Übernahme notwendiger Besorgungen unterstützt, insbesondere für ältere Menschen und andere Hilfebedürftige.

Wer Zeit hat, sich zu engagieren, und wer Hilfe sucht, kann sich ab sofort bei der EA melden – dienstags, mittwochs und donnerstags unter Telefon  04471/8504532 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr, per Mail ständig unter info@ehrenamtsagentur.de. Helfer dürfen nicht zu Risikogruppen gehören. Infos gibt es auch unter www.ehrenamtsagentur.de .

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„In unserer bisherigen Arbeit haben wir die Erfahrung gemacht, dass Beratung und Begleitung ehrenamtlicher Helfer notwendig und wichtig sind. Um den Schutz der Ehrenamtlichen zu gewährleisten, haben wir einen Verhaltenskodex auf unserer Homepage eingestellt, denn grundsätzlich geht in allen Fällen die Sicherheit vor“, erklärt Jutta Klaus, Leiterin der EA.

Kooperationspartner des Einkaufservices sind die Kirchenbüros der evangelischen und katholischen Kirche. Ansprechpartner sind bei der evangelischen Kirche unter Telefon  04471/184 170 sowie bei der katholischen Kirche unter Telefon   04471/ 701490 zu erreichen.

KLJB Ho-Ke-Bü

„Weil unser Dorf zusammenhält“ lautet momentan der Schlachtruf der KLJB Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor. Die Landjugendlichen bieten einen Einkaufsservice an, der von 9 bis 18 Uhr angerufen werden kann. Ansprechpartner sind Jana Frilling (Telefon  0176/20416089) und Johannes Schücke (Telefon  0157/ 54208264).

Vereinsleben

Die Jahreshauptversammlung der Kreisverkehrswacht Cloppenburg am 15. April muss ausfallen. Ein Nachholtermin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Auch die Sportler von Blau-Weiß Galgenmoor müssen ihre für den 1. April geplante Mitgliederversammlung verschieben. Ein Ersatztermin werde rechtzeitig kommuniziert.

Die Gruppenabende der Schlafapnoe-Selbsthilfegruppen Cloppenburg und Lohne werden bis Ende April abgesagt. Auch die geplanten Veranstaltungen werden ausgesetzt beziehungsweise neue Termine vereinbart.

Spargelessen

Das Oldenburger-Münsterland-Spargelessen, das alljährlich vom OM-Verbund in Kooperation mit dem Kreisverband Deutscher Hotel- und Gaststättenverband organisiert wird, muss ausfallen. Die Veranstaltung in vielen teilnehmenden Restaurants geht normalerweise am Freitag vor dem Muttertag über die Bühne. Ein Nachholtermin ist derzeit nicht in Planung.

MIT

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) in Niedersachsen sowie der Kreisverband Cloppenburg mit seiner Kreisvorsitzenden Ursula Bernhardt fordern Sofortmaßnahmen zur Liquiditätsverstärkung der mittelständischen Betriebe.

„Kleinstunternehmern, sonstigen Selbstständigen wie Freiberuflern etc. muss unbürokratisch, kurzfristig ein solcher Corona-Krisen-Zuschuss zwischen 5000 und 30 000 Euro gewährt werden, da viele dieser Betriebe nicht die Substanz größerer Unternehmen haben und daher von den Banken kaum die ausreichenden Mittel für die Überbrückung der Krise erhalten können“, heißt es in einer Pressemitteilung. Eine Insolvenzwelle hätte immense Folgeschäden.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.