• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Spukgeschichten verzaubern Publikum

23.10.2018

Cloppenburg „Up eyn gauen Abend“ – mit diesen Worten begrüßten Heinrich Siefer, stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins, und Jürgen Müller circa 120 Gäste zum 43. Heimatabend in der Vereinsgeschichte des Cloppenburger Heimatvereins. Von sagenhaften Spukgeschichten und Spökenkiekereien ließen sie sich am Freitagabend im Dorfkrug im Museumsdorf Cloppenburg verzaubern. Musikalisch untermalt wurde das Ganze vom Gospelchor St. Andreas – unter der Leitung Karsten Klinkers – mit Klassikern wie „He’s got the whole world in his hands“, „You raise me up“, aber auch plattdeutschen Liedern aus der Feder von Heinrich Siefer.

Mit einer Spukgeschichte aus dem mittlerweile vom Brexit verhexten London nahm Alexander Rolfes die Zuhörer mit auf eine Reise in eine fabelhafte Unterkunft inmitten der Hauptstadt Englands, in der der Protagonist Billy auf eine merkwürdige Wirtin mit sonderbaren Gästen trifft. Anschließend sorgte Heinrich Siefer mit zwei auf Plattdeutsch gesprochenen Geschichten für Raunen im Saal – und für herzhaftes Gelächter. Als Stellvertreter der Nachwuchsspukgeschichtenerzähler gab Konstantin Sauerland mit einer auf Plattdeutsch gesprochenen Geschichte seine Fortschritte in der Plattdeutsch AG von Heinz Dieter Grein zum Besten.

Kurz vor der Pause trat das kleinste Theater der Welt auf. Der Prozess um des Raben Fluch – geschrieben von Heinz Dieter Grein und gespielt von Bernd Kleyboldt – sorgte für weiteres Schaudern, als bei den einzelnen Akten das Mikrofon verrückt spielte und Hall durch den Saal ging. Nach einer Verschnaufpause bereitete der Gospelchor auf weitere Spukgeschichten von Siefer und Rolfes vor und rundete den Abend ab mit dem Appell „Kiek wedder in!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.