• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kunst: „Seidenstraße meets Cloppenburg“ im Museumsdorf

17.08.2018

Cloppenburg Mohamad Alharefi, Ali Arefian, Sara Asyaban, Wenche Burger-Nøstvold, Nushafarin Mahtab, Sina Rahimi, Masumeh Ravesh, Bahram Taghawi und Saedeh Zarekarizi: Diese Menschen eint die Seidenstraße als Herkunftsort. Die Künstler, deren Weg sie mittlerweile nach Cloppenburg geführt hat, präsentieren ihre Werke ab Sonntag, 19. August, unter dem Titel „Seidenstraße meets Cloppenburg – ein ästhetischer Blick auf Orte des kulturellen Austauschs“.

Das Projekt ist ein gemeinsames Vorhaben der Integrationslotsen im Landkreis und des Museumsdorfs. Auf der historischen Seidenstraße, die zwischen China, Zentralasien, Persien und Europa verlief, wurden sowohl Handelsgüter als auch geistiges Wissen weitergegeben.

Die Flämische Handelsstraße, die auch durch Cloppenburg führte, verband derweil etwa seit dem Jahr 800 Jütland, Lübeck und Flandern. Der einst auf beiden Handelsstraßen stattfindende kulturelle Austausch wird in diesem Projekt auf künstlerischer Ebene fortgeführt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gezeigt wird die Ausstellung im Vortragssaal der Münchhausenscheune im Museumsdorf zwischen 19. und 26. August. Die Eröffnungsveranstaltung ist an diesem Sonntag um 11.30 Uhr ebenfalls in der Münchhausenscheune. Dr. Julia Schulte to Bühne als Museumsdirektorin und Dr. Sabine Neumann als Projektleiterin werden sprechen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.