• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Von geplatzten Hoffnungen, Erinnerungen und Stille

05.11.2019

Cloppenburg Die Ausstellung von Fotograf Norbert Enker aus Damme zum Thema Grenzfall ist am Sonntag in der Cloppenburger Kunsthalle eröffnet worden. Mit den Bildern will der Fotograf an den Fall der Mauer vor 30 Jahren erinnern. In seiner Eröffnungsrede ging Dr. Martin Feltes kurz auf die geschichtliche Bedeutung des Mauerfalls ein. Der Fotograf Norbert Enker fuhr 1989 nach Berlin, um den Abbau der Mauer zu dokumentieren. „Im Stadtbild von Berlin sind kaum noch Spuren der Mauer zu finden“, sagte Dr. Martin Feltes. Norbert Enker habe Orte des Wiedersehen, der Erinnerung, Orte des Todes, Orte im Niemandsland und auch Orte der Stille fotografiert. „Die Fotografien wollen an diese Orte erinnern, aber sind auch zugleich eine Mahnung für uns heute“, sagte Dr. Feltes. Bei der Eröffnung sprach auch Prof. Dr. Helen Koriath vom Kunsthistorischen Institut der Uni Osnabrück. Sie erinnerte daran, dass auch nach fast 30 Jahren nach dem Mauerfall immer noch eine Art „imaginäre Mauer“ die Menschen in Ost und West trennt. „Die Euphorie der Einheit ist nach 30 Jahren verflogen“, so Koriath. Die geplatzten Hoffnungen und Wünsche würden auch Enkers Fotografien widerspiegeln. Zu sehen sind die Fotos bis 1. Dezember mittwochs, samstags und sonntags zwischen 15 und 18 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.