• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Live: Dickens „Weihnachtsgeschichte“ up Platt

02.12.2019

Cloppenburg Die Geschichte des kaltschnäuzigen Geizhalses Ebenezer Scrooge aus Charles Dickens bekannter „Weihnachtsgeschichte“ kommt am Mittwoch, 11. Dezember, in neuem Gewand in die Katholische Akademie Stapelfeld, Stapelfelder Kirchstraße 13. Nämlich in plattdeutscher Sprache. „Een Wiehnachtsleed” wird ab 19 Uhr live gelesen von Christoph Tiemann, Alexander Rolfes, Heinrich Siefer und der bekannten plattdeutschen Entertainerin Annie Heger.

Das kalte Gebaren von Ebenezer Scrooge fährt dem Publikum genauso in die Glieder wie der Grusel der scheppernden Ketten, mit denen ihn die Geister heimsuchen – und ihn auf einer rasanten Traumreise in einen warmherzigen Wohltäter verwandeln. Wenn Christoph Tiemann, Alexander Rolfes und die anderen Sprecher des Theaters „Ex Libris” Charles Dickens’ Evergreen lesen, dann erwacht die weltberühmte „Weihnachtsgeschichte” im Kopfkino der Zuhörer zum Leben.

Die Idee zur plattdeutschen Version entstand während einer gemeinsamen Autofahrt des Ensembles „Ex Libris“. Aus Spaß überlegten sie sich, wie beispielsweise das berühmte „Humbug“ auf Plattdeutsch klingen würde. Und so wurde aus Spaß schnell Ernst. Heinrich Siefer, Dozent an der Katholischen Akademie Stapelfeld, übertrug die Textvorlage ins Plattdeutsche.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten für die Live-Lesung – begleitet von Hintergrund-Illustrationen, live gespielter Musik und Soundeffekten – gibt es für 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) in der Buchhandlung Terwelp, Lange Straße 8. Weitere Informationen unter


     www.theater-ex-libris.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.