• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Musicals In Der Stadthalle Cloppenburg: Von Cats bis zu Starlight-Express

01.11.2018

Cloppenburg Eine Show zu Ehren eines der größten Musicalkomponisten aller Zeiten kommt nach Cloppenburg. Mit Auszügen aus seinen Meisterwerken wie Das Phantom der Oper, Cats, Jesus Christ Superstar, Evita, Sunset Boulevard, Starlight Express, Aspects of Love, Liebe stirbt nie, Song and Dance, Requiem und vielen mehr gastiert am 8. Januar die Andrew- Lloyd-Webber-Gala in der Cloppenburger Stadthalle.

Vier internationale Gesangssolisten sowie acht singende und tanzende Musicaldarsteller nehmen die Zuschauer mit auf eine musikalische Berg- und Talfahrt der großen Gefühle. Liebe, Verführung, Bewunderung, Humor, Habgier, Spiritualität, Hoffnung, Inspiration – Webbers Musik deckt die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen ab, heißt es in der Ankündigung. Vielleicht erfreuten sich gerade deshalb seine Werke und Musik weltweit so großer Beliebtheit und stießen in den verschiedensten Kulturkreisen auf Begeisterung, heißt es in der Ankündigung. Die große Andrew- Lloyd-Webber-Gala vereine all diese Emotionen in einer Show und mache sie geradezu zu ihrem Leitfaden.

Auf der Bühne befindet sich ein 14-köpfiges Live-Orchester, das speziell für diese Produktion zusammengestellt wurde. Die Darsteller agieren auf Treppen und auf der Bühnenfläche vor dem Orchester. Zeitweise „verschwinden“ die Musiker hinter transparenten Vorhängen, um die Bühne dann komplett den Darstellern zu überlassen. Aufwändige Multimedia-Projektionen, sowohl auf den transparenten Vorhängen als auch auf den Leinwänden hinter den Musikern und auf dem Bühnenboden, kreatives und modernstes „Video-Mapping“ sowie nicht zuletzt die farbenfreudigen Kostüme machten diese Show zu einem musikalischen und multimedialen Gesamterlebnis, heißt es weiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein deutscher Moderator führt durch das Programm. Er verbindet die einzelnen Showblöcke und begleitet die Zuschauer auf ihrer musikalischen und emotionalen Reise. Die Zuschauer erleben rasante Tanzszenen, Musik und gesanggewaltige Stimmen.

Die aus Australien stammende und in Paris lebende Choreographin Jeanette Damant entwarf die Choreographie, die mit der Regie von Jochen Sautter und dem Video-Mapping von Daniel Stryjecki abgestimmt ist. Orchestriert und arrangiert wurde die Musik von einem internationalen Team von Arrangeuren, die auch für die musikalische Gesamtleitung verantwortlich sind. Die Vorstellung besteht aus zwei Teilen von jeweils circa einer Stunde.

Karten gibt es ab 39 Euro in der Stadthalle an der Mühlenstraße sowie unter Telefon  0 44 71/ 92 28 28 oder beim Veranstaltungsbüro Paulis unter Telefon 05 31/ 34 63 72. Beginn des Gala-Abends ist am 8. Januar um 20 Uhr, der Einlass beginnt um 19 Uhr.


Tickets unter   www.stadthalle-clp.de 
     www.paulis.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.