• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Lesung, Pianoabend und Party

19.06.2018

Cloppenburg Während der Cloppenburger Reitertage (20. bis 24. Juni) kommt ein besonderer Gast zu einer Lesung in die Reithalle am Garreler Weg 130 in den Bührener Tannen. Carmen Hanken, die lange Jahre gemeinsam mit ihrem im Oktober 2016 verstorbenen Mann Tamme Hanken den Hankenhof in Filsum geführt hat, stellt am Mittwoch, 20. Juni, 19.30 Uhr, ihr Buch „Gemeinsamer Ausritt – Mein Leben mit dem XXL-Ostfriesen Tamme Hanken“ vor. Der Eintritt ist frei. Als ein zweiter Höhepunkt des Kulturprogramms gilt ein Pianoabend mit Martin Greten am Freitag, 22. Juni.

„In den vergangenen Jahren haben Tamme und ich rund um die Uhr gearbeitet und den alten Hof nach und nach zu dem gemacht, was er heute ist. Gemeinsam haben wir viel Arbeit, Geld und Liebe hineingesteckt. Wir haben uns ein Nest aufgebaut und mein Ziel ist es, den Hof und damit unser gemeinsames Lebenswerk auch nach seinem Tod zu erhalten“, betont Carmen Hanken, die in all den Jahren eher im Hintergrund blieb und sich um den reibungslosen Ablauf der alltäglichen Arbeiten kümmerte. Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes hat die lizenzierte Pferde-Trainerin für den Hof ein neues Konzept als Gesundheits-Kompetenz-Zentrum umgesetzt, zu dem u.a. Behandlungen und Reha für Pferde und Hunde sowie ein Trainings- und Ausbildungszentrum für Pferde gehören.

Die glückliche, gemeinsame Zeit hat Carmen Hanken in ihrem Buch niedergeschrieben – es ist ein sehr persönliches Erinnerungsbuch entstanden. Darin gewährt sie Einblicke in das gemeinsame Leben auf dem Hof und in die vielen Reisen, die den ostfriesischen Knochenbrecher in den vergangenen Jahren durch die ganze Welt – aber immer wieder zurück in die ostfriesische Heimat Filsum führten.

 Und auch am Freitag warten die Cloppenburger Reitertage abseits des Spring-Parcours und des Dressur-Vierecks mit einem besonderen Programm auf. Der Cloppenburger Pianist Martin Greten spielt ab 19.30 Uhr Ragtime, Swing und Blues im VIP-Zelt. Begleitet wird er vom Schlagzeuger Wolfgang Roggenkamp. Zu hören sein werden in lockerer Atmosphäre Interpretationen von Songs von Stevie Wonder, Elton John, Joe Cocker und anderen großen Künstlern. Greten wird auch singen. Auch hier ist der Eintritt frei.

  Die große Reiterparty steigt auf dem Gelände am Garreler Weg im Übrigen am Samstag, 23. Juni.

Weitere Nachrichten:

Reithalle | Hankenhof | Cloppenburger Reitertage

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.