• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Laie erhält Kirchenausschussvorsitz

23.10.2019

Cloppenburg Nun ist es offiziell: Bei der jüngsten Sitzung des Kirchenausschusses der Kirchengemeinde St. Andreas am Montagabend im Pfarrheim St. Augustinus hat Dechant Bernd Strickmann seinen Posten als Vorsitzender an einen Nichtgeistlichen abgegeben – ein bislang einmaliger Vorgang im Bistum Münster. Nachfolger ist Hermann Schröer, ehemaliger Kirchenprovisor der Kirchengemeinde St. Josef, und ehemaliger Leiter des Altenpflegeheims St.-Pius-Stift. Nach dem Erhalt der Ernennungsurkunde legte er den Amtseid ab.

Schon frühzeitig hatte Strickmann angekündigt, seinen Posten aufzugeben. Außerdem stellte der Dechant fest, dass die Kirche nicht mehr den gleichen Stellenwert wie früher in der Gesellschaft habe. Sie müsse bereit sein, Dinge abzugeben.

Schröer bedankte sich in seiner Antrittsrede für das Vertrauen. „Mit dem entsprechenden Respekt vor dieser Aufgabe, aber auch mit dem Wissen um die Unterstützung dieses Ausschusses und der Verantwortlichen der Kirchengemeinde werde ich versuchen, das Amt mit der gebotenen Pflichterfüllung und zum Wohle der Kirchengemeinde auszuüben.“

Mit der Wahl von Schröer betritt die Kirchengemeinde St. Andreas Neuland. Noch nie zuvor hatte der leitende Pfarrer darum gebeten, die Aufgabe des Vorsitzenden an ein anderes Ausschussmitglied abzugeben. Darüber wurde auch mit Weihbischof Wilfried Theising gesprochen.

Es gab noch weitere Personalmitteilungen. Karin Niemöller wird zum 1. November neue Geschäftsführerin. Sie ersetzt den Ende März 2020 ausscheidenden Kirchenprovisor Horst Zapatka und den bereits im Juni dieses Jahres in Ruhestand gegangenen Rechnungsführer Josef Drüding.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.