• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Mitglieder für langjährige Treue geehrt

27.11.2018

Cloppenburg Elfriede Wessling ist am Wochenende beim Cäcilienfest des St.-Josef-Chors für 50 Jahre Mitgliedschaft in einem Chor ausgezeichnet worden. Halb so lange ist Hedwig Nienaber dabei, sie kam nun in den Genuss einer Ehrenmitgliedschaft. Die Urkunde trug die Unterschrift von Diözesan-Chorpräses Clemens Lübbers.

Vorsitzender Christoph Alpmann dankte den beiden Frauen für ihren langen Einsatz für die Chorgemeinschaft. Hedwig Nienaber habe sich zudem als Notenwartin darum gekümmert, dass die wöchentlichen Proben ohne Verzögerung stattfinden konnten. Vor dem Grünkohlessen und der Proklamation eines neuen Kohlkönig-Hofstaates unter Regentschaft von Petra Tönnemann trug Dr. Heinrich Dickerhoff den rund 50 Sängern im Hotel Schlömer einige Märchen vor.

Unter Leitung von Nikolas Bäumer probt der Chor dienstags ab 20 Uhr im St.-Pius-Stift. Im Januar bezieht er sein Domizil wieder im neuen Josef-Pfarrheim. Seinen nächsten Auftritt hat er am 1. Weihnachtstag in St. Josef. Neue Sänger sind willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.