• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

St.-Josef-Kirchenchor: Vorsitzender Christoph Alpmann bleibt im Amt

12.02.2019

Cloppenburg Viel Lob und kleine Präsente für den reibungslosen Ablauf des Choralltags bekamen die Mitglieder des St.-Josef-Kirchenchores bei der Generalversammlung im Hotel Taphorn. Vorsitzender Christoph Alpmann und dessen Stellvertreterin Christa Strop bedankten sich für den Einsatz der Sänger. Alpmann wurde von den Mitgliedern für weitere vier Jahre in seinem Amt bestätigt.

47 aktive Sänger hat der Kirchenchor derzeit, über die Hälfte von ihnen ist in den vergangenen 15 Jahren eingetreten. „Jeder Chor bekommt den Chorleiter, den er verdient. Und jeder Chorleiter den Chor, der er verdient“, meinte Dirigent Nikolas Bäumer. „Ich bin mit dem Chor sehr zufrieden und der hoffentlich auch mit mir.“

Zum Repertoire des Kirchenchores gehören Kirchenlieder in Deutsch, Englisch und Latein sowie weltliche Lieder, die das Publikum bei Aufführungen außerhalb der Kirche begeistern sollen. Das sogenannte Freiburger Chorbuch, mit dem der Chor seit einigen Jahren übe, habe sich als echter Gewinn erwiesen, meinte Bäumer. Zehnmal hatte der Chor in den vergangenen zwölf Monaten bei Gottesdiensten in der St.-Josef-Kirche, in Bethen oder im St.-Pius-Stift gesungen. Dazu kamen drei Seelenämter und zwei Beteiligungen bei Taizéabenden. Der Höhepunkt sei der Festgottesdienst zum Jubiläum „50 Jahre St.-Josef-Kirche“ gewesen, erklärte Schriftführer Alfred Berssenbrügge. Dieser Tag sei wie geschaffen gewesen für die anspruchsvolle „Messe in G“ des Briten Christopher Tambling.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die Gemeinschaft kann nur gelingen, wenn alle aufeinander zugehen“, betonte Strop. Zu den vielen Aufgaben gehörten die Verwaltung der Noten, die Führung der Kasse, das Amt des Schriftführers, die Organisation von Ausflügen und Grillfesten, das Fahnentragen bei Beerdigungen, das Verfassen von Nachrufen, die Pressearbeit und das Bestuhlen vor den Proben. Dies werde sich jetzt nach dem Umzug ins neue Pfarrheim verändern, erklärte Alpmann. Ausdrücklich dankte er dem St.-Pius-Stift dafür, dass der Chor dort während der Bauzeit des neuen Pfarrheims Unterschlupf gefunden habe.

Zum neuen Jahresprogramm des St.-Josef-Chores gehören wieder zahlreiche Auftritte bei Gottesdiensten in der St.-Josef-Kirche. Im September singt der Chor in Bethen bei der Messe zur Mariä-Geburts-Prozession, im März und September bei Taizé-Andachten. Und auch das Feiern soll nicht zu kurz kommen. Der nächste Grillabend am Flugplatz Varrelbusch, der Strickabend für die Frauen, das Ehrenamtsfest der Kirchengemeinde und das nächste Cäcilienfest stehen schon fest im Jahreskalender.

Neue Chormitglieder sind immer herzlich willkommen. Geprobt wird dienstags um 20 Uhr im neuen Pfarrheim St. Josef gegenüber der Kirche. Kontakt: Christoph Alpmann, Telefon  0 44 71/ 17 03 77.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.