• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Theaterstück: Wenn ein 30-Jähriger ohne Mutti klarkommen muss

27.10.2017

Cloppenburg Der Theaterverein „Die Trotzköpfe“ will in der neuen Spielsaison möglichst viele Besucher für das Stück „Reha auf ganz and’re Art“ begeistern.

In diesem ist der 30-jährige Johannes Göllnitz, als seine Mutter zur Kur fährt, zum ersten Mal auf sich alleine gestellt. Göllnitz ist ohne Vater aufgewachsen und wird auch als Erwachsener von seiner Mutter noch immer wie ein Kind behandelt. Als er für mehrere Wochen allein klarkommen muss, stellt sich heraus, dass er in vielen Dingen noch etwas unbeholfen ist.

Die Rollen werden von den „Trotzköpfen“ wie folgt besetzt: Elke Barner als Therese Göllnitz, Kai Schönwald als Johannes Göllnitz, Stephanie Behrend-Vocke als Julia Kramer, Rolf Buschermöhle als Dieter Plöger, Simone Baumann als Heidi Wassmann, Kerstin Ottenweß als Agathe Siemer und Matthias Vocke als Peter Eckenbrecht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Termine und Tickets

Die Aufführungen von „Reha auf ganz and’re Art“ beginnen im Kulturbahnhof Cloppenburg, Bahnhofstraße 82, jeweils um 19.30 Uhr. Die Premiere findet am Donnerstag, 9. November, statt. Die weiteren Termine der Vorstellungen: Freitag, 10. November; Samstag, 11. November; Freitag, 17. November; Samstag, 18. November.

Der Eintritt kostet zehn Euro. Tickets werden unter www.kulturbahnhof-cloppenburg.de, an den Vorverkaufsstellen von Nordwest Ticket, und in der Stadthalle Cloppenburg, Mühlenstraße 20-22, Telefon   0 44 71/ 92 28 28 verkauft. Weitere Informationen zur Theatergruppe gibt es unter


  www.facebook.com/dietrotzkoepfe/. 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.