• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 21 Minuten.

Nach Eurofighter-Unfall
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

20. Kultursommer startet mit Liedern über die Nordsee

02.05.2019

Cloppenburg Der 20. Cloppenburg Kultursommer startet am Mittwoch, 12. Juni, mit einer Uraufführung der Landesbühne Niedersachsen Nord im Kulturbahnhof: „Die Nordsee“ von Sascha Bunge und Stefan Faupel ist ein Liederabend mit Texten von Heinrich Heine über die Sehnsucht nach dem Meer.

 Ganz „natürlich“ wird es bei der Lesung mit der Autorin Meike Winnemuth am Samstag, 15. Juni, im Museumsdorf Cloppenburg. Mit Wortwitz und viel Selbstironie berichtet sie übers Gemüseanbauen, Bäumepflanzen und Wurzelnschlagen.

 Der Bremer Schauspieler Pago Balke führt wieder an mehreren Terminen durch das Cloppenburger Museumsdorf. Beim Rundgang durch die Moorkaten, Bauernhöfe führt er humorvoll und auch faktenreich das Leben in früheren Zeiten vor.

 Zur längsten Nacht des Sommers lädt die Katholische Akademie in die Stapelfelder Gärten ein. Gefeiert wird die plattdeutsche Mittsommernacht am Samstag, 22. Juni, von 20 Uhr bis Mitternacht nach dem Motto „Auf Reisen gehen durch Plattdeutschland“ mit Musik, Tanz und Geschichten.

 Das bei Groß und Klein beliebte Gauklerfest im Stadtpark, seit 30 Jahren von der Stadt ausgerichtet, garantiert am Sonntagnachmittag, 7. Juli, wieder für Spannung, Staunen und viel Spaß. Drei Spielflächen, sechs Acts, ein Spielzelt und spektakuläre Aktionen erwarten die Besucher.

 Junge Leute können sich wieder kreativ ausprobieren: Vom 8. bis 11. Juli lädt der Kunstkreis Cloppenburg sie zu einem Fotografie-Workshop mit der Osnabrücker Fotografin Angela von Brill in die Kunsthalle ein.

 Auch die Jazz- und Bluesfreunde sind wieder dabei: Der Club des Belugas gibt am 13. Juli im Kulturbahnhof ein Jazz-Konzert mit Electro- und Lounge-Styles, Swing&Soul.

 Einblicke in die Big Band-Musik gewährt Bandleader Lutz Krajenski mit einigen Bandkollegen in einem Workshop für Hobbymusiker in der Kreismusikschule am 24. August. Und ab 21 Uhr sind Lutz Krajenski Big Band meets Juliano Rossi live im Kulturbahnhof zu erleben.

 Zur „Disco auf der Raupe“ im Museumsdorf erklingt der Sound der 70er und 80er Jahre an der Raupenbahn bei der Historischen Dorfkirmes am 19. Juli.

 Zu einem fünftägigen Mitmach-Zirkus ab 15. Juli sind Kinder in das Museumsdorf eingeladen. Als mögliche „Stars von Morgen“ geben sie zum Abschluss eine Zirkusvorführung zur „Dorfkirmes“ auf dem Brink am 20. Juli.

 Etwas Neues bereitet die „Rote Schule“ vor: Die 1. Cloppenburger Kinder-Kunst-Ausstellung wird am 11. August mit einem Kinder-Konzert eröffnet. Zuvor finden vom 22. Juli bis 9. August drei Kunst-Workshops unter der Leitung des Künstlers Thommes Nentwig aus Vechta statt, Thema für einen Workshop wird der 100. Geburtstag des Cloppenburger Heimatmalers Heinz Kramer-Hinte sein. Die entstandenen Kunstwerke werden in einer großen Kunstausstellung in der Roten Schule ausgestellt, die Oldenburger Kindermusik-Band „Die Blindfische“ sorgt für eine stimmungsvollen Rahmen.

 Seit 20 Jahren ein Kultursommer-Klassiker: das Figurentheater Laboratorium aus Oldenburg mit dem einzigartigen Pavel Möller-Lück im besonderen Open-Air-Flair im Museumsdorf. In diesem Jahr spielt er sein Stück „Wenn ich wieder klein bin“ über das beeindruckende Leben des polnischen Juden Janusz Korczak. Am 13. August gibt es zwei Aufführungen.

 Kinofans kommen am Freitag, 30. August, auf ihre Kosten: Die VHS Cloppenburg präsentiert im Quatmannshof im Museumsdorf zur diesjährigen Filmnacht die französisch-belgische Produktion „Die brillante Mademoiselle Neïla“ von Regisseur Yvan Atall.

 Das Ensemble 1684 aus Leipzig konzertiert am 15. September in der St.-Marien- Basilika Bethen anlässlich des Jubiläums „350 Jahre Gnadenkapelle Bethen“.

Karten für alle Veranstaltungen gibt es ab dem 11. Mai in der Buchhandlung Terwelp sowie in der Tourist-Info auf dem Marktplatz.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.