• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Knappe Hannes und die Golden Girls

02.03.2019

Cloppenburg „4x11 Jahre“ – das feiert der Cloppenburger Carneval-Verein (CCV) mit einer Galasitzung am heutigen Abend um 19.30 Uhr in der Stadthalle. Kurzentschlossene können noch von 10 bis 14 Uhr Restkarten im Brillen- und Akustik-Studio Reher an der Bahnhofstraße kaufen.

Seit 44 Jahren wird in Cloppenburg Karneval gefeiert. Schon zu Beginn im Jahr 1975 war das Interesse in der Kreisstadt überraschend groß, der Saal im Hotel Taphorn platzte aus allen Nähten, erinnern sich die Gründungsmitglieder Helmuth Südbeck und Klaus Imsiecke.

„Mit den heutigen Sitzungen hatte das damals nicht viel zu tun. Wir mussten die ersten Sitzungen in Eigenregie veranstalten. Von den Tanzgruppen bis hin zu den Büttenreden, alles in Eigenregie“, erinnert sich Südbeck, der das 44-jährige Bestehen nicht mitfeiern kann, da er sich im Krankenhaus befindet.

Das große Engagement kam beim Publikum an, das Interesse bei den Cloppenburgern wuchs von Jahr zu Jahr, und sie hielten dem CCV die Treue. Auch Imsiecke erinnert sich gerne an die Anfangsjahre: „Wir hatten eigentlich nichts, traten aber auf, als ob wir alles hätten.“ Der CCV könne sich rühmen, zur Kultur in Cloppenburg einen großen Beitrag geleistet zu haben. Heute sei der CCV nicht mehr wegzudenken.

Die Galasitzung am Samstagabend zeige, dass der CCV gewillt sei, seinem Publikum eine super Veranstaltung zu bieten, heißt es in der Ankündigung. „Ritter Archibald“ alias Heinz-Dieter Grein, der schon 30 Jahre die Stadtgeschichte aufs Korn nimmt, ist leider anderweitig verpflichtet, wird aber von seinem Sohn, dem „Knappen Hannes“, vertreten. Dabei sind auch Anke Hammoor als „Erna Schlecker“, Antonius Schröer als „Straßenfeger“ und Sabine Hollefeld alias „Emma aus Emsdetten“. Patrick Niemann und Crew wollen das Publikum mit einer Tanzshow verzücken, und die Kultband „Kölsch & Klüngel“ sorgt für den Kölner Einfluss.

Nicht fehlen dürfen die vielen Tanzgruppen der TSG Cloppenburg wie die Minis, das CCV-Ballett, das Männerballett und die „Golden Girls“.

Wenn also nach rund vier Stunden die Galasitzung mit der Schlusspolonaise endet, dürfte jeder Gast in bester Karneval-Stimmung sein, hoffen die Veranstalter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.