• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Verkaufsoffener Sonntag In Cloppenburg: Am 10. November dreht sich alles ums Ehrenamt

07.11.2019

Cloppenburg Beim „Kleinen Stern“, im THW oder in Selbsthilfegruppen – in der Stadt Cloppenburg engagieren sich viele Ehrenamtliche, um anderen zu helfen. Um zu zeigen, was die hiesigen Vereine und Verbände leisten, möchte das Cloppenburg Marketing (CM) den kommenden Sonntag unter das Motto „echt engagiert – Cloppenburg tut Gutes“ stellen.

„Wir möchten auf das überdurchschnittlich hohe Maß an Ehrenamt in Cloppenburg aufmerksam machen und den vielen kleinen und großen Organisationen einen Rahmen für eine öffentliche Präsentation geben, um ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen und so für mehr Wahrnehmung, Spenden oder Mitglieder und ehrenamtlich Tätige zu werben“, fasst Lena Kessen, City- und Eventmanagerin vom CM, das Motto dieses Tages zusammen.

Zwischen 13 und 18 Uhr informieren einige Institutionen in der Innenstadt über ihre Arbeit, laden zum Schnuppern ein und haben Überraschungen parat. Unter anderem stellt sich der Betreuungsverein vor, auch das Jugendparlament oder der Verein „Trucker for Kids“ sind mit dabei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Außerdem öffnen die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr – vielleicht schon der perfekte Anlass, um die ersten Weihnachtsgeschenke einzukaufen? Für die kleinen Besucher drehen zwei historische Karussells in der Fußgängerzone ihre Runden.

Fürs närrische Treiben sorgt darüber hinaus noch der Cloppenburger Carnevals Verein (CCV). Denn zugunsten des Aktionssonntages haben die Karnevalisten ihre Saisoneröffnung vom 11.11 auf den 10. November vorverlegt. Und auch zeittechnisch halten sich die Cloppenburger in diesem Jahr an keine Regeln – ist der Sturm des Rathauses sonst um 11.11 Uhr, wird er nun auf 14.44 Uhr nach hinten verlegt.

Die CCVer treffen sich um 13 Uhr beim Vereinslokal Hotel Taphorn und ziehen um etwa 13.20 Uhr nach einem Probeschuss mit der CCV-Kanone Richtung Stadtmitte.

Unterwegs wird den Zuschauern einiges geboten, verspricht der Verein. Die zahlreichen Tanzgruppen der TSG zeigen ihre neuen Tänze. In der Stadtmitte wird dann um 14 Uhr die Symbolfigur des CCV, Ritter Archibald, geweckt. Denn ohne ihn geht ein Sturm auf das Rathaus gar nicht, sagt der CCV. Er spricht zu seinem Narrenvolk, das dann in Richtung Rathaus zieht. Dort wird sich der Bürgermeister mit seinen Ratsmitgliedern verbarrikadiert haben. Er will mit aller Macht die Übernahme der Stadtkasse verhindern. Das wird dem Stadtoberhaupt auch in diesem Jahr nicht gelingen, denn die CCVer haben eine Geheimwaffe dabei, heißt es vom Verein. Die Rathaustür wird pünktlich um 14.44 Uhr sturmreif geschossen sein.

Dann suchen die Tanzmariechen die Stadtkasse – meist ist darin doch etwas Brauchbares für die Kinder. Zahlreiche Reden sowie Tänze sollen den Sturm auf das Rathaus auflockern. Der Bürgermeister muss am Schluss den Ratssaal sowie die Stadtkasse übergeben. Außerdem werden noch verdiente Mitglieder des CCV und der TSG sowie Mitarbeiter des Rathauses geehrt.

Gegen 16 Uhr verlassen die Karnevalisten das erstürmte Rathaus und präsentieren in der Stadtmitte noch einige Tänze.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.