• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Versammlung: Landfrauen denken gerne an 2017 zurück

30.01.2018

Cloppenburg Eine viertägige Fahrt in die Niederlande mit einem Besuch in Amsterdam – das war einer der Höhepunkte für den Landfrauenverein Cloppenburg im vergangenen Jahr. Darüber berichtete Schriftführerin Annette Vorwerk bei der Mitgliederversammlung im Haus Maria Rast.

Auch die Besichtigung des Kulturbahnhofs, die Teilnahme am Landfrauentag Weser-Ems bis hin zu einem Termin mit Gesine Lange, die über das Leben in der DDR als Tochter des Ex-Bundespräsidenten Joachim Gauck berichtete, gehörten zu den Höhepunkten im Jahr 2017. Eine Adventsfeier und der Besuch eines Weihnachtskonzerts in Bremen zählten zum weiteren Jahresprogramm.

Ein Vortrag über Akupunktur von Hiltrud Witte sowie eine Halbtagsfahrt nach Oldenburg erfreuten sich ebenfalls großer Beliebtheit. Eine Fahrradtour durch Feld und Flur durfte auch nicht fehlen, genau wie eine dreitägige geführte Fahrradtour durch das Emsland, Ostfriesland und das Rheiderland. Den Jahresabschluss bildete ein Open-Air-Konzert „Sterne der Musik“ im historischen Lilienthaler Amtsgarten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kassiererin Maria Bahlmann legte im weiteren Verlauf der Mitgliederversammlung einen ausführlichen Kassenbericht vor, der mit einem kleinen Überschuss endete. Als neues Vorstandsmitglied begrüßte Vorsitzende Elisabeth Möller außerdem Andrea Weßjohann aus Bethen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.