• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Das ist der neue Kaiser

19.06.2017

Varrelbusch Hubert Ellmann vom Zug Varrelbusch ist der zweite Kaiser der St.- Hubertus-Schützengilde Varrelbusch, Petersfeld, Resthausen, Falkenberg und Staatsforsten. Nach spannendem Wettkampf holte der Schützenkönig von 1997 den Adler mit einem gezielten Schuss aus dem Horst. Die Proklamation ist am Freitag, 23. Juni.

Gut besucht war das Adlerschießen auf dem Feldherrenhügel. Der Musikverein Falkenberg lockerte die Stimmung mit flotter Musik dazu auf. Schießberechtigt waren 36 noch lebende Schützenkönige des Vereins. Als Ältesten konnte Brudermeister Markus Hochgartz den 88-jährigen August Döpke aus Staatsforsten begrüßen. Döpke regierte 1956.

Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken begann das Schießen um die Kaiserwürde. Die erste Runde schossen die Könige in der Reihenfolge nach den Königsjahren, ab der zweiten Runde wurde die Reihenfolge ausgelost. Geschossen wurde zunächst auf die Insignien. Beim Schießen auf den Stoß waren auch alle Thronmitglieder teilnahmeberechtigt.

Rechte Schwingen holten Hubert Ellmann, Uwe Schmedes, Franz Determann, Stefan Buschermöhle und Michael Röckmann; linke Schwingen gab es für Georg Bahlmann, Hans Raker, Franz Determann, Reinhard Wiese und Franz Buschermöhle. Die Krone holten Josef Middeke und Georg Bahlmann, das Zepter Uwe Schmedes, den Reichsapfel Stefan Buschermöhle. Den Stoß schossen Monika Buschermöhle und Mechthild Raker.

Am kommenden Wochenende – Freitag, 23., bis Sonntag, 25. Juni – feiert die Gilde ihr Jubiläumsschützenfest zum 125-jährigen Bestehen. Am Freitag wird um 19.30 Uhr im Festzelt zum Empfang eingeladen. Neben den Ansprachen und Grußworten sind Ehrungen und Auszeichnungen vorgesehen. Musikalisch wird der Abend vom Musikverein Falkenberg gestaltet. Im Anschluss sorgt DJ „Hot Sound“ für Musik. Am Samstag geht es nach der Festmesse um 15.30 Uhr mit dem Königschießen weiter. Abends folgt der Festball mit dem neuen König.

Am Sonntag werden die Gastvereine empfangen. Mit acht Musikkapellen beginnt um 14.15 Uhr der Festmarsch. Der neue König wird um 18.15 Uhr proklamiert, um 19 Uhr beginnt der große Festball.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.