• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Den guten Ton auch 2016 treffen

16.02.2016

Sedelsberg Mit seiner musikalischen Bandbreite über Rock, Pop, Schwing, Jazz, Polka, Marsch, klassisch oder modern, ist das Blasorchester Sedelsberg seit vielen Jahren weit über die Grenzen des Saterlandes hinaus bekannt. „Mit über 60 Musikern im Hauptorchester und mit 50 Jugendlichen und Erwachsenen im Jugendorchester stehen wir auf sehr gesunden Beinen, “ lobte Vorstandssprecher Karsten Knelangen auf der Jahreshauptversammlung im Canisiushaus in Sedelsberg.

In seinem Ausblick auf das Jahr 2016 stellte Knelangen die wichtigsten Termine vor. So werden sich die Musiker am 26. Februar beim Musikerball in der Schützenhalle treffen. Am 5. Und 6. März geht es zum Probenwochenende nach Lastrup. Musikalisch gefordert ist der Verein insbesondere auf dem Kreismusikfest am 5. Mai in Emstek. Zwei Tage später am 7. Mai gibt es dann in Sedelsberg wieder das Jahreskonzert.

Einstimmig beschlossen die Vereinsmitglieder eine Änderung der Satzung dahingehend, dass dem Vereinsvorstand sechs Vereinsmitglieder angehören, die auf die Dauer von vier Jahren gewählt werden. Dabei kann ein Vorstandsmitglied auch mehrere Ämter besetzen.

Unter der Leitung von Willi Stadtsholte wurden anschließend Karsten Knelangen, Christin Reiners, Martin Hempen und Gerrit Tellmann für das Führungsteam sowie Claudia Frerichs als Kassenwartin und Maike Tepe-Dultmeyer als Schriftführerin wiedergewählt.

Die langjährige 2. Jugendsprecherin Rita Heyens stand für eine erneute Kandidatur nicht zur Verfügung und so wurde Lena-Marie Laing neu in das Team mit Laura Frerichs und Saskia Ennens gewählt. Zur Notenwartin wurde Gunda Fortwengel einstimmig wiedergewählt, ebenso wie Kassenprüfer Gerd Hempen und Hermann Memering.

Knelangen und Gerrit Tellmann, Mitglied der Führungscrew, nahmen die Ehrungen vor. Mit der silbernen Ehrennadel für zehnjährige Mitgliedschaft im Jugendorchester wurde Laura Hinrichs geehrt. Die silberne Ehrennadel (fünf Jahre) erhielten Laura Dultmeyer, Sarah Focken, Melanie Focken, Tabea Hanneken und Meike Seling.

Aus dem Hauptorchester durfte sich Dirigentin Mechthild Hinrichs über die goldene Ehrennadel freuen: seit zehn Jahren dirigiert sie erfolgreich das Blasorchester Sedelsberg. Die goldene Nadel für 25-jährige Mitgliedschaft gab es für Stefanie Stammermann, während sich Rita Heyens und Simone Tieke über die goldene Ehrennadel (30 Jahre) freuen durften.

Auf 35 Jahre bringt es Maria Tieke. Die Ehrennadel für 40 Jahre gab es für Martin Hempen, Rita Hinrichs und Heinz Tieke.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.