• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

„Der Messias“ in Marienkirche

04.12.2014

Friesoythe Francisca Hahn (Mezzosopran) und Paul Brady (Bass) gehören zu den Gesangssolisten des Konzerts des Motettenchors Friesoythe am Sonntag, 7. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Marien in Friesoythe. Aufgeführt wird das Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel in der Fassung von Wolfgang Amadeus Mozart. Diese Bearbeitung ist nur sehr selten zu hören.

Francisca Hahn aus Essen ist seit vielen Jahren freischaffend als Opern-Konzertsängerin tätig. Viele Konzertreisen führten sie durch ganz Europa. Paul Bradys musikalische Laufbahn begann 1991 in Maynooth (Irland). Bereits 1997 wurde er als lyrischer Bariton am Oldenburgischen Staatstheater engagiert. Neben seiner Arbeit im Bereich Oper widmet er einen Großteil seiner künstlerischen Arbeit dem Konzert- und Liedrepertoire. Brady wurde in der letzten Spielzeit zum Kammersänger ernannt und ist in dieser Spielzeit unter anderem als Pistola in „Falstaff“ zu erleben. Als Gesangssolisten sind beim Konzert am Sonntag ebenso Beate Stanko (Sopran) aus Cloppenburg sowie Nathan Northrup (Tenor) aus Wuppertal beteiligt. Weiterhin wirken der Mozartchor Hagen und das Staatssinfonieorchester aus Königsberg mit. Die Leitung hat Heinrich kleine Siemer.

Eintrittskarten sind zum ermäßigten Vorverkaufspreis erhältlich in Friesoythe bei der Buchhandlung Schepers, in Cloppenburg bei der Buchhandlung Terwelp und in Barßel bei der Buchhandlung Pekeler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.