• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

DJK bringt neues Stück auf Bühne

31.12.2015

Bösel Fleißig geprobt wird derzeit bei der Theatergruppe der DJK Bösel: In wenigen Wochen feiert das neue plattdeutsche Stück der Gruppe „Frolü-Power“ Premiere. Die Regie hat Anita Hempen, die Gesamtleitung Ernst Pleye. Premiere ist am Sonnabend, 16. Januar, um 15 Uhr im Forum der Oberschule mit der Seniorenvorstellung bei Kaffee und Kuchen. Weitere Aufführungen sind am Sonntag, 17. Januar, um 18 Uhr, Sonnabend, 23. Januar, um 19.30 Uhr, am Sonntag, 24. Januar, um 18 Uhr, am Sonnabend, 30. Januar, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 31. Januar, um 18 Uhr. Alle Vorstellungen finden im Forum der Oberschule Bösel, Auf dem Rahe, statt.

Eintrittskarten gibt es bei EP Zemke, Farben Seppel, Getränke Nordenbrock sowie bei der Bäckerei Burrichter in Bösel und Petersdorf. Anmeldungen für die Seniorenvorstellung sind vom 3. bis 14. Januar ab 17 Uhr unter Telefon   04494/610 erforderlich.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.