• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Drachen aus rund 1000 Luftballons

08.09.2015

Friesoythe Ein riesiger Drachen wird das Friesoyther Eisenfest bereichern.

Diesen Drachen wird zuvor die gebürtige Friesoytherin Sina Greinert, die heute in Hamburg lebt, aus Luftballons formen und ihn am Freitag, 18. September, zur Eröffnung des Eisenfestes auf der Moorstraße präsentieren. Dafür werden rund 1000 runde und längliche Ballons miteinander verknotet, so dass keine anderen Materialien notwendig sind. Von Friesoyther Jugendlichen wird die Skulptur am Freitag, 18. September, und Sonntag, 20. September, durch die Stadt getragen.

Inspiriert wurde Sina Greinert, die 2005 das Medium Ballon für sich entdeckt hatte und international erfolgreich ist, durch das Element Feuer – passend zum Eisenfest. „Wer weiß, ob nicht einst ein Drache einem Friesoyther Schmied einen Dienst erwiesen hat?“, so die Künstlerin, die sich auf Einladung des Aktionskreises „Wir gestalten unsere Stadt“ mit dieser Aktion am Eisenfest beteiligt.

Weitere Nachrichten:

Eisenfest

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.