• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schafbockrennen ein Höhepunkt

25.07.2019

Dwergte Ganz im Zeichen des Peiterbults, des traditionellen Abschlussfestes der Getreideernte, steht das Feriendorf Dwergte am Samstag und Sonntag, 27. und 28. Juli. Die Organisatoren des Vereins „Feriendorf Dwergte“ haben erneut ein buntes Programm zusammengestellt, das mit der Sommernachtsparty, dem Schafbockrennen, dem Fußballradar und der Kinder-Olympiade einige herausragende Höhepunkte bietet.

Bevor gefeiert wird, starten die Dwergter traditionell ihre Peiterbultfeier mit einem Dankgottesdienst am Samstag um 19 Uhr, den Pfarrer Uwe Börner mit den Gläubigen feiert und der von den Dwergter Jagdhornbläsern umrahmt wird. Um 20 Uhr wird die Sommernachtsparty mit einem Glücks-Wurstrad eingeläutet, bevor um 22 Uhr die eigentliche Party beginnt. Dazu locken Cocktailbar, Getränkepavillon und Bratwurststand zur Stärkung mit Kaltgetränken oder deftigen kleinen Speisen.

Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem in jedem Jahr beliebten Schafbockrennen. Dabei absolvieren die Teams mithilfe eines Bollerwagens einen Hindernisparcours. Eine Person muss immer im Bollerwagen sein. Die anderen steuern und schieben das Gefährt durch den Parcours. Ein Team besteht aus fünf Personen. Nähere Infos und eventuelle Nachmeldungen nehmen Michael Lampe (Tel. 0175/ 2702801) und Lena Wulfers (Tel. 0176/20587803) entgegen. Erneut gibt es auch das Fußballradar unter dem Motto „Dwergte sucht den härtesten Schuss“.

Zum Mittagessen servieren die Dwergter ihren bekannten Buchweizenpfannkuchen Jan Hinnerk. Außerdem kann man sich Kartoffelpuffer oder Erbsensuppe schmecken lassen. Musikalisch wird der Nachmittag vom Tanz- und Stimmungsmusiker Norbert Kötter aus Löningen gestaltet. Für die Kinder organisiert das Kinderfreizeitteam aus Molbergen eine Kinder-Olympiade.

Neben diesen Highlights zeigen die Oldtimerfreunde ihre oft liebevoll restaurierten Schätze, eine Hüpfburg und ein Wackelboot sind aufgebaut, und Groß und Klein können sich beim Ponyreiten versuchen. Am Sonntagnachmittag locken zudem Kaffee und selbst gemachter Kuchen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.